Corona: Land übernimmt Kita-Gebühren für Januar 2021 in SH

Stand: 06.01.2021 17:19 Uhr

Für Januar 2021 müssen Eltern keine Gebühren für Kita, Kindertagespflege und Ganztagsbetreuung zahlen. Sie erhalten gezahlte Beiträge zurück.

In Schleswig-Holstein erhalten alle Eltern die Kita-Beiträge für den Januar 2021 zurück. Gleiches gilt für die Kosten für Ganztagsbetreuung an Schulen und für die Kindertagespflege durch Tagesmütter und -väter. Die Kosten dafür übernimmt das Land. Das hat Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) am Mittwoch bekannt gegeben. "Es war uns wichtig, Eltern finanziell zu entlasten". Damit sei die Bitte verbunden, die Kitas so wenig wie möglich in Anspruch zu nehmen, sagte Heinold. Die Kitas und Schulen sind wegen des Lockdowns seit dem 16. Dezember für die meisten Kinder geschlossen und sollen es bis Ende Januar bleiben.

Wer in die Notbetreuung darf

Kinder, von denen mindestens ein Elternteil im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeitet, dürfen die Notbetreuung wahrnehmen, genauso die Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden. Auch Kinder mit hohem Pflege- und Betreuungsaufwand dürfen die Einrichtungen besuchen, wie Sozialminister Heiner Garg (FDP) erläuterte. Aus Sicht des Kindeswohls besonders schützenswerte Kinder dürfen in die Kita. Auch wenn Kinder die Notbetreuung wahrnehmen, erhalten Eltern die Gebühren zurück.

VIDEO: Corona: Sozialminister Garg zu Kitas während des Lockdowns (12 Min)

Regeln für die Kindertagespflege

Tagesmütter und Tagesväter dürfen ihre Betreuung aufrecht erhalten, auf eine Notbetreuung umstellen oder das Angebot einstellen.

Rückerstattung für drei Monate 2020

Bereits im vergangenen Jahr war Eltern für drei Monate die Gebühren erlassen worden. Die Rückzahlung im Januar soll auf dem gleichen Weg erfolgen, muss aber noch mit den entsprechenden Verbänden besprochen werden, so Garg. Die Landesregierung rechnet mit Kosten von etwa 25 Millionen Euro.

Weitere Informationen
Bildungsministerin Karin Prien spricht bei einer Pressekonferenz in Landeshaus in Kiel. © NDR
14 Min

Prien: Lernen auf Distanz bis Ende Januar

Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Prien hat erläutert, wie es nach der beschlossenen Fortsetzung des Lockdowns in den Schulen weitergeht. 14 Min

Ministerpräsident Daniel Günther spricht auf einer Pressekonferenz in Kiel.

Corona: So geht der Lockdown in Schleswig-Holstein weiter

Die Kontaktbeschränkungen werden verschärft. Schulen und Geschäfte bleiben dicht. Das teilte Ministerpräsident Günther mit. mehr

Der Schatten von Vater und Kind fällt auf eine bunt mit Händen bedruckte Wand © dpa-Bildfunk Foto: Peter Kneffel/dpa

Corona: Dritter Monat ohne Kita-Beiträge

Jamaika-Koalition und SPD haben sich darauf verständigt, dass Eltern wegen der Corona-Krise auch einen dritten Monat keine Kita-Beiträge zahlen müssen - bislang waren es zwei Monate. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.01.2021 | 16:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kunden bei den Tafeln in Flensburg.

Tafeln erleben in Corona-Krise neuen Ansturm

Die Corona-Pandemie erschwert den Tafeln die Arbeit. Gleichzeitig steigt die Zahl der Hilfesuchenden. mehr

Ein Büro mit Hempels-Deckblättern an den Wänden. © NDR Foto: Cassandra Arden

Das Straßenmagazin "Hempels" feiert 25. Geburtstag

Ein bisschen Geld, soziale Kontakte und ein Stück Alltag. Das bedeutet "Hempels" für die rund 250 Verkäuferinnen und Verkäufer in Schleswig-Holstein. mehr

Karin Prien, Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, spricht im Plenarsaal des Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Axel Heimken /dpa

Landtagsdebatte: Schulunterricht in Corona-Zeiten

Wie soll es an den Schulen unter Corona-Bedingungen weitergehen? Darüber haben die Parlamentarier im Landtag debattiert. mehr

Marco Komenda (Kiel) macht das Tor zum 1:1. © IMAGO / Ulrich Hufnagel Foto: Ulrich Hufnagel

Punkt in Paderborn: Kiel bleibt auswärts ungeschlagen

Auch aus dem neunten Saisonspiel in der Fremde hat der Zweitligist am Mittwochabend etwas Zählbares mitgenommen. mehr

Videos