Geschäftsführer Peter Preuß und sein Projektleiter Tim Kopp stehen vor dem noch unfertigen Prototypen ihres Hausboots in einer Halle. © NDR

Antwort auf Corona-Krise: Aus Messebauer wird Bootsbauer

Stand: 03.10.2020 12:00 Uhr

Wegen Corona brachen einem Messebauer sämtliche Aufträge weg. Mit viel Mut hat sich der Geschäftsführer umorientiert, baut nun Hausboote und hat so einige Beschäftigte aus der Kurzarbeit zurückgeholt.

Normalerweise hat das Messebau-Unternehmen Preuss in Holm (Kreis Pinneberg) immer gut zu tun, fertigt etwa 120 Messestände im Jahr. Aber seit der Corona-Pandemie sind alle Aufträge geplatzt. Geschäftsführer Peter Preuß muss deshalb die meisten seiner 50 Mitarbeiter zunächst in Kurzarbeit schicken.

Zündende Idee für Neustart

Doch dann hat der 71-Jährige eine Idee. Er will die Firma nochmal neu ausrichten und Hausboote bauen. Denn die sind gefragt - seit Corona mehr denn je. Preuß setzt seinen Einfall in die Tat um. "An Kreativität mangelt es nicht. Wir haben ein tolles Team", schwärmt er. Im August beginnen er und seine Mitarbeiter mit dem ersten Hausboot. Rund ein Viertel seines Teams kann Peter Preuß nach und nach aus der Kurzarbeit zurückholen.

"Ein Sprung ins kalte Wasser"

"Erst mal war es ein Sprung ins kalte Wasser. Aber man wächst ja mit seinen Herausforderungen. Und von daher war es am Ende auch nur ein Projekt wie alle unsere anderen Messeprojekte", berichtet Projektleiter Tim Kopp. Das Hausboot, das die Firma aktuell baut, soll im Oktober fertig werden. Es gibt schon mehrere Interessenten. Und Peter Preuß will weitermachen, mit den Booten in Serie gehen. Er hat außerdem schon eine weitere Idee: eine Hausbootsiedlung im Hafen von Wedel (Kreis Pinneberg) zu errichten.

 

Weitere Informationen
Projektleiterin Lisa Brumm in der Lagerhalle einer Messebaufirma.
3 Min

Corona-Krise trifft auch den Messebau

Auch der Messebau ist massiv von der Corona-Krise betroffen, denn viele Veranstaltungen fallen aus. Projektleiterin Lisa Brumm liebt ihren Job - und sorgt sich derzeit um die Zukunft. 3 Min

Eine Frau sitzt zwischen vielen Hüten.
3 Min

Umsatteln wegen Corona: Maske statt Mütze

Genoveva Rieger muss umsatteln: In der Corona-Krise fertigt die Schweriner Hutdesignerin jetzt stylische Schutzmasken fürs Gesicht anstatt Hüte und Mützen. 3 Min

Ein Schild weist auf eine Corona-Ambulanz in Daun in der Vulkaneifel hin. © Hoffmann Messebau Hannover

Rettende Idee: Messebauer fertigt Corona-Ambulanzen

Auch die Messebauer trifft die Corona-Krise hart: Großereignisse sind auf Monate hinaus abgesagt. Ein Unternehmer aus Niedersachsen trotzt der Krise - mit einer guten Idee. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 03.09.2020 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Rückenaufnahme von zwei in Westen gekleidete Polizisten. © picture alliance/dpa Foto: Silas Stein

Gewalt gegen Polizisten nimmt in Schleswig-Holstein leicht zu

Im vergangenen Jahr sind die Beamten 1.280 Mal verbal oder physisch angegriffen worden. mehr

Videos