Wegfall der Maskenpflicht - Die große Diskussion

Stand: 14.06.2021 18:11 Uhr

Die Politiker debattieren über ein Ende der Maskenpflicht im Freien. Der Hintergrund: Die Infektionszahlen gehen überall zurück. Es gibt aber auch schon Forderungen für den Innenbereich.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen geht zurück - und das hat zu einer Diskussion darüber geführt, ob die Maskenpflicht aufgehoben werden sollte - drinnen wie draußen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plädiert für ein stufenweises Vorgehen. Er schlägt vor, zunächst die Maskenpflicht an freier Luft zu beenden. Andere Politiker fordern die komplette Abschaffung - zum Beispiel Wolfgang Kubicki, Spitzenkandidat der schleswig-holsteinischen FDP für die Bundestagswahl. Er sehe angesichts der deutlich gesunkenen Corona-Infektionswerte keine juristischen Voraussetzungen mehr für eine Maskenpflicht, so der Bundestagsvizepräsident.

Maskenpflicht in SH wird weiter gelockert

In Schleswig-Holstein brauchen Kunden vor Einzelhandelsgeschäften und auf Parkplätzen seit Montag (14.6.) keine Maske mehr zu tragen. Die Sieben-Tage-Inzidenz im nördlichsten Bundesland liegt laut RKI jetzt bei 8,9. In einigen Kreisen wird deshalb schon die Maskenpflicht an einigen öffentlichen Orten aufgehoben - im Kreis Dithmarschen in Büsum gilt sie zum Beispiel nur noch in der Fußgängerzone oder dem Museumshafen. "Es ist schon anstrengend bei den Temperaturen. Man sollte es mittlerweile entspannter sehen bei den Inzidenzzahlen. Wir können es nicht nachvollziehen. In Bayern haben wir in Fußgängerzonen keine Maskenpflicht mehr", sagt Andrea Deeg, die derzeit mit ihrem Mann Urlaub an der Westküste macht.

"Ich fühle mich so wohler"

"Es ist eine kleine Belastung, aber ich sehe die Notwendigkeit. In Büsum hat es die Bevölkerung durch viel Disziplin geschafft, fantastische Inzidenzzahlen zu erreichen. Ich muss mich als Gast also so verhalten, dass die Inzidenz nicht gefährdet wird. Ich kann es akzeptieren", meint Joachim Henne. Auch Dagmar Krohn findet die Maskenpflicht weiter in Ordnung. "Es kommen derzeit viele Urlauber aus allen möglichen Bundesländern. Noch finde ich es gut, auch wenn unsere Inzidenz niedrig ist. Ich fühle mich so wohler", sagte die Büsumerin.

Maskenpflicht auch in Innenräumen lockern?

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde gilt noch eine Maskenpflicht im Fußgängertunnel unter dem Nord-Ostsee-Kanal (NOK). Die solle aber schon bald aufgehoben werden, sagt der Leiter des zuständigen Gesundheitsamtes, Stephan Ott. Er sieht mittelfristig auch die Möglichkeit für mehr - zum Beispiel in Schulen oder Kitas die Maskenpflicht aufzuheben. "Ich denke, dass wir nach der Maskenpflicht im Freien jetzt auch die Maskenpflicht in Räumen nach und nach lockern können. Es ist epidemiologisch eine Frage auch von Wahrscheinlichkeiten. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, jetzt auf einen Infizierten zu treffen, im Rahmen dieser niedrigen Inzidenzen - da ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering", meint er.

In einigen Kreisen gilt weiterhin: Maske auf - auch im Freien

Aber es gibt auch noch viele Bereiche, wo nicht gelockert wird: Wer ins Geschäft oder auf den Wochenmarkt will, für den heißt es in einigen Kreisen weiterhin: Maske auf - auch im Freien. Das ist beispielsweise der Fall in Steinburg, Plön, Stormarn, Ostholstein sowie in Kiel, Flensburg, Lübeck und Neumünster.

Weitere Informationen
Füße vonTanzenden in einem Club. © picture alliance Foto: Britta Pedersen

Neue Corona-Regeln in SH: Das ist erlaubt, das ist verboten

Diskos dürfen öffnen, Feste werden größer: Was Schleswig-Holsteiner in der Corona-Pandemie an beachten müssen. mehr

Stühle stehen in einer Reihe in einem Impfzentrum. © Christian Charisius Foto: Christian Charisius

Corona-Impfung ohne Prio: Wo es schnell einen Termin gibt

Theoretisch sind alle berechtigt, eine Impfung zu bekommen. Wo das schnell gehen kann: Fragen, Antworten und Zahlen zur Impfkampagne in SH. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein 18:00 | 14.06.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

NordArt-Geschäftsführer und Kurator Wolfgang Gramm © picture alliance/dpa | Marcus Brandt

Besuch bei den NordArt-Machern in Büdelsdorf

Die NordArt zählt zu den größten Ausstellungen zeitgenössischer Kunst in Europa. Ein Blick hinter die Kulissen. mehr

Videos