Eine leere Bushaltestelle. © IMAGO images Foto: Christian Ohde

Ostholstein: Bus-Notfahrplan wegen Personalmangel aktiv

Busse fahren nicht, Schulkinder werden nicht an der Haltestelle abgeholt: Im Kreis Ostholstein gibt es aktuell ein massives Problem. Denn immer wieder fallen Busse aus - aufgrund von Personalmangel, sagt die Autokraft.

Besonders betroffen ist die Region um Malente, Neustadt und Eutin. Dort kam und kommt es immer wieder zu Ausfällen. Offenbar weil viele Busfahrer krank sind, heißt es vom Kreis. Lehrer und Eltern hatten berichtet, dass Kinder oft vergeblich auf den Bus warten.

Die Busgesellschaft, die Autokraft, hat reagiert und einen Ersatzfahrplan aufgestellt. Der soll 70 Prozent der Fahrten abdecken, besonders den Schulbusverkehr und die Hauptlinien. Eltern und Schüler sollten aber trotzdem vorher im Internet auf den Seiten der DB-Regio schauen, ob die Busse morgens, mittags und nachmittags auch tatsächlich oder verspätet fahren.

Haltestellenschild © dpa
AUDIO: Busausfälle in Ostholstein (1 Min)
Weitere Informationen
Ein alter rosa Führerschein © dpa Foto: Federico Gambarini

Modellversuch in Lübeck: Bus-Jahreskarte gegen Führerschein

Alle Lübecker, die ihren Führerschein abgeben, bekommen eine Jahreskarte für den Bus geschenkt. Das Alter spielt dabei keine Rolle. mehr

Ein Schild weist auf eine Bushaltestelle hin. © picture alliance/dpa/Marijan Murat Foto: /Marijan Murat

Verspätungen und falsche Routen - Bus-Probleme halten an

Das neue Fahrplansystem im Kreis Rendsburg-Eckernförde sorgt noch immer für Ärger. Schüler und Eltern verzweifeln zum Schulstart. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

In einem Kalender steht der Schriftzug "Boosterimpfung". © picture alliance / ZB Foto: Z6944 Sascha Steinach

Booster-Marathon in Rendsburg: Corona-Impfung im Akkord

In sieben Tagen sollen rund 10.000 Menschen ihre Auffrischungsimpfung bekommen. In Schleswig-Holstein gab es bislang so eine Aktion noch nicht. mehr

Videos