Landtagswahl: FDP wählt Buchholz zum Spitzenkandidaten

Stand: 20.11.2021 17:01 Uhr

Die FDP geht mit Wirtschaftsminister Bernd Buchholz an der Spitze in die Landtagswahl am 8. Mai kommenden Jahres. Bei einer Landesvertreterversammlung in Neumünster wählten ihn 88,9 Prozent der Delegierten auf Platz eins der Landesliste.

Das Ergebnis sei Rückenwind und Verpflichtung, sagte Wirtschaftsminister Bernd Buchholz. Er versprach in seiner Rede, alles dafür zu tun, dass die FDP bei der Landtagswahl ihr bislang bestes Ergebnis von 14,9 % noch toppen kann. Die Ausgangslage sei gut: "Wir müssen ein Rekordergebnis einfahren, weil die Landesregierung auch weiterhin einen Motor für den Ausbau der Infrastruktur und für weitere Reformen braucht." Buchholz erhielt bei der Wahl 177 Ja-Stimmen bei 15 Gegenstimmen und 7 Enthaltungen.

AUDIO: Buchholz: "Das Land braucht einen Motor in der Regierung" (1 Min)

Garg auf Platz 2 der Landesliste

Landesparteichef Heiner Garg hatte Bernd Buchholz vorgeschlagen. Mit ihm mache man den Wählern im kommenden Jahr das beste personelle Angebot, so der Sozialminister. Buchholz stehe wie kein anderer für die Kernkompetenzen der Liberalen. Auf Platz zwei wurde Garg selbst gewählt. Der Landesvorsitzende bekam 178 Stimmen bei 17 Nein-Stimmen und 5 Enthaltungen. Bei der Wahl auf Listenplatz drei setzte sich Landtagsvizepräsidentin Annabell Krämer mit 112 Stimmen gegen Anita Klahn (84 Stimmen) durch.

Garg mit scharfer Kritik an Spahn

Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) kritisierte unterdessen in Neumünster den geschäftsführenden Bundesminister Jens Spahn (CDU). Er warf ihm vor, dass er mit Biontech ausgerechnet den Impfstoff mit der höchsten Akzeptanz in der Bevölkerung rationiere. Weil gelagerte Moderna-Dosen zu verfallen drohen, will Spahn Biontech-Lieferungen an die Ärzte begrenzen - neben Garg kritisieren weitere Länderkollegen den Plan

Weitere Informationen
Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein im Portrait. © picture alliance / Flashpic | Jens Krick Foto: Jens Krick

Bernd Buchholz fühlt sich auf der politischen Bühne wohl

Der aktuelle Wirtschaftsminister und frühere Verlagschef soll die Liberalen in die Landtagswahl im kommenden Jahr führen. mehr

Dr. Bernd Buchholz, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein im Portrait. © picture alliance / Flashpic | Jens Krick Foto: Jens Krick

Landtagswahl 2022: Buchholz soll FDP-Spitzenkandidat werden

Gesundheitsminister Heiner Garg stellt sich am Wochenende in Neumünster zudem der Wiederwahl als Landesvorsitzender. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.11.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Labormitarbeiter mit Proben für einen PCR-Test. © picture alliance / Robin Utrecht Foto: Robin Utrecht

Corona in SH: Über 700 neu gemeldete Fälle

In Schleswig-Holstein liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 150,2. Die Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,36. mehr

Videos