Stand: 13.07.2020 12:31 Uhr

Corona-Tests: Kostenlos und ohne Anlass in Dänemark möglich

Die Ausschilderung zu einem Corona-Testzentrum an einer Autobahn. © Peer-Axel Foto: Peer-Axel
Offen auch für Ausländer: Corona-Testzentrum in Dänemark.

In der Fachwelt werden sie mindestens skeptisch gesehen, in der Politik sind sie umstritten: Kostenlose Corona-Tests für die gesamte Bevölkerung - auch ohne Grund wie auffällige Symptome oder Kontakt zu Infizierten. Im Norden Deutschlands gibt es solche anlasslosen Massentests bislang nicht - ein Stück weiter nördlich allerdings schon - in Dänemark. Kurz hinter den Grenzübergängen Fröslev an der Autobahn E45 und Krusau bei Flensburg gibt es zwei dänische Coronavirus-Testzentren, die auch allen Ausländern offenstehen. Das hat der leitende Arzt Peter Ivan Andersen auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein mitgeteilt. Getestet werden Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren. Die Kosten übernimmt der dänische Staat.

Wer positiv auf Corona getestet wurde, bekommt eine SMS

In den dänischen Testzentren an der Grenze geht es gleich los mit dem Abstrich, auch ohne Anmeldung. Wer kommt, muss nur die Telefonnummer hinterlassen. Bei einem positiven Ergebnis bekommt man eine SMS. Eine zusätzliche Bescheinigung bekommen Ausländer nicht. Wer nach drei Tagen keinen Anruf bekommt, braucht sich keine Sorgen zu machen, heißt es.

Einreise nach Dänemark mit Symptomen verboten

Ebenso spontan laufen die Tests an den beiden gelben Ambulanzbussen ab, die in den dänischen Urlaubsgebieten täglich den Ort wechseln. Das Angebot tagsüber an der Grenze ist offenbar noch kaum bekannt, der Andrang überschaubar, berichtet Leiter Andersen. Wer allerdings bereits Symptome hat, darf grundsätzlich nicht nach Dänemark einreisen.

Weitere Informationen
Bei einer Frau wird ein Abstrich mit einem langen Wattestäbchen in der Nase gemacht. © pathermedia Foto: ryanking999

Corona-Testzentren in SH schließen bis Ende Juli

Die Kassenärztliche Vereinigung schließt ihre Corona-Testzentren bis Ende Juli. Auf dem Höhepunkt waren 16 solcher Anlagen im Betrieb. Sie lassen sich im Zweifel aber reaktivieren, hieß es. mehr

Eine Karte von Schleswig-Holstein vor einer 3D Animation eines Corona-Vrius. © Colourbox Foto: Hannu Viitanen

Übersicht der Coronavirus-Infektionen in SH

Wie viele Infektionen aus den kreisfreien Städten und Kreise in Schleswig-Holstein gemeldet wurden - Tabellen und Grafiken. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.07.2020 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf dem Türschild steht "Audiovisuelle Vernehmung - Amtsgericht Flensburg" © Peer-Axel Kroeske

Flensburg: Vernehmung per Video schützt missbrauchte Kinder

Das Modell dient bundesweit als Vorreiter: Opfer sollen nur einmal von ihren schlimmen Erlebnissen berichten müssen. mehr

Videos