Stand: 11.02.2019 15:58 Uhr

Lange Haftstrafen für Bankräuber von Großenwiehe

Bild vergrößern
Vor dem Flensburger Landgericht sind zwei Bankräuber schuldig gesprochen worden.

Die Erste Große Strafkammer am Landgericht Flensburg hat am Montag mehrjährige Haftstrafen für zwei Bankräuber verkündet. Die beiden Angeklagten hatten bei einem Überfall auf die Filiale der Raiffeisenbank in Großenwiehe (Kreis Schleswig-Flensburg) im Februar vergangenen Jahres 19.000 Euro erbeutet. Nach Ansicht des Gerichtes haben sich die zwei 24 und 30 Jahre alten Männer des schweren Raubes schuldig gemacht. Der ältere Angeklagte muss für sechs Jahre ins Gefängnis, der jüngere fünf Jahre.

Gericht: Planung erfolgte gemeinsam

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Männer den Bankraub gemeinsam geplant hatten. Der Ältere wartete demnach draußen im Wagen, der Jüngere ging maskiert ins Gebäude. Mit einer Schreckschusspistole bedrohte er die drei Angestellten und forderte, einen kleinen Tresor zu öffnen. In der sogenannten Handkasse befand sich das Geld, das sich der 24-Jährige dann - so die Anklage - in einen Rucksack stopfte. Der gesamte Überfall hatte nur wenige Minuten gedauert. Die Ermittler kamen den Angeklagten dann durch Hinweise zum Fluchtwagen - einem dunklen SUV - auf die Spur.

Verteidigung des Jüngeren will in Revision gehen

Der Anwalt des älteren Angeklagten hielt für seinen Mandanten eine Haftstrafe "nicht länger als fünf Jahre für Tat und Schuld angemessen", weil er nicht davon ausgehe, dass sein Mandant die treibende Kraft gewesen sei, sagte er. Der Verteidiger des jüngeren Angeklagten forderte für diesen einen Freispruch. Es könne nicht zweifelsfrei bewiesen werden, dass sein Mandant bei dem Überfall dabei gewesen sei. Er kündigte an, in Revision zu gehen.

Weitere Informationen

Bankraub in Großenwiehe: Angeklagte schweigen

03.12.2018 12:00 Uhr

Vor dem Flensburger Landgericht müssen sich seit Montag zwei mutmaßliche Bankräuber verantworten. Die beiden Männer sollen im Februar in Großenwiehe 19.000 Euro erbeutet haben. mehr

Mutmaßliche Bankräuber aus Großenwiehe gefasst

22.06.2018 12:00 Uhr

Ermittlungserfolg der Flensburger Kriminalpolizei: Gut vier Monate nach einem Bankraub in Großenwiehe hat die Polizei zwei Tatverdächtige ermittelt. Sie sitzen bereits in U-Haft. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.02.2019 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:52
Schleswig-Holstein Magazin

Demo gegen Abschiebung eines Vietnamesen

21.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:09
Schleswig-Holstein Magazin

Biikebrennen auf Föhr

21.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:52
Schleswig-Holstein Magazin

Schwerlast-Kontrolle der Polizei auf der B76

21.02.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin