Vechta: 8.000 Biker protestieren gegen schärfere Gesetze

Stand: 20.06.2021 07:25 Uhr

Tausende Motorradfahrer haben am Sonnabend mit einer Kundgebung in Vechta und einer Sternfahrt gegen schärfere Gesetzte demonstriert. Sie wehren sich gegen geplante Fahrverbote und Einschränkungen.

Vor dem Beginn der Sternfahrt durch die Landkreise Vechta und Oldenburg versammelten sich neben Mitgliedern von Motorradclubs viele Freizeit-Biker auf dem Stoppelmarkt. Angekündigt waren bis zu 5.000 Teilnehmer aus ganz Deutschland, aber es kamen wohl deutlich mehr. Die Polizei berichtet von rund 8.000 Teilnehmenden. "Im Kern geht es darum, nicht alle Motorradfahrer unter Generalverdacht zu stellen", sagte Organisator Peter Hünecke. Für einige sei das Motorrad das einzige Fortbewegungsmittel. Man wünsche sich einen Konsens mit der Politik und nicht einfach nur eine pauschale Bestrafung der gesamten Szene.

Bundesrat: Neue Motorräder auf 80 Dezibel begrenzen

Der Protest der Biker richtet sich gegen die Vorschläge des Bundesrats zur Vermeidung von Lärm vom Mai 2020. Demnach sollen unter anderem die Lärmpegel aller neuen Motorräder auf 80 Dezibel begrenzt werden. Strafen für technische Manipulationen sollen verschärft und Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen leichter ermöglicht werden. Schon im vergangenen Jahr hatte es Proteste gegeben.

Weitere Informationen
Eine Redakteurin zum Motorradfahrverbot.
2 Min

Pro und Contra: Motorradfahrverbot auf beliebten Strecken?

An Wochenenden sorgt der Lärm der Motorräder mancherorts für Ärger. Aber macht es deshalb Sinn, Verbote auszusprechen? 2 Min

Die Initiative "Oldendorf beruhigen" bei einer Aktion vor dem Kreishaus in Osnabrück. © NDR

Tag des Lärms: Anwohner demonstrieren gegen Motorrad-Lärm

Vor der Osnabrücker Kreisverwaltung haben sie demonstriert und selbst Lärm gemacht: mit einem Rasenmäher. mehr

Motorradfahrer demonstrieren gegen Fahrverbote für Motorräder an Sonn- und Feiertagen. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Biker demonstrieren gegen schärfere Gesetze

Mit einer Fahrt von Hildesheim nach Hannover und zurück haben rund 1.200 Motorradfahrer gegen drohende Fahrverbote protestiert. Die Bundesländer wollen zudem die Lautstärke begrenzen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Aktuell | 19.06.2021 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Bundespolizisten kontrollieren einen Autofahrer.

Einreise-Testpflicht: Ermittler stellen 92 Verstöße fest

Nachweise waren fehlerhaft oder fehlten ganz. Bis Mittwoch hat die Bundespolizei Hannover 28.200 Personen kontrolliert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen