Stand: 13.04.2019 10:00 Uhr

Schwanewede: Feuer zerstört Doppelhaus

Bei einem Brand in Schwanewede (Landkreis Osterholz) ist in der Nacht zu Sonnabend ein Doppelhaus zerstört wurden. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer in einem Carport ausgebrochen. Die Flammen griffen dann schnell auf das Doppelhaus über. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten, verletzt wurde niemand. Beide Doppelhaushälften sind laut Polizei unbewohnbar. Auch zwei Autos, die im Carport standen, wurden zerstört. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt 400.000 Euro. Die Brandursache ist noch unklar. Kurz zuvor hatte in der Nähe ein Müllcontainer in Flammen gestanden. Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Feuern gebe, müsse noch geklärt werden, so die Polizei.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.04.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:14
Niedersachsen 18.00

Rekordhitze in Lingen

Niedersachsen 18.00
01:04
Niedersachsen 18.00
00:49
Niedersachsen 18.00