Stand: 18.03.2021 13:23 Uhr

Polizei ermittelt nach Cyberattacke auf Lackhersteller

Schattenriss einer Person mit Computercodes © Fotolia.com Foto: Glebstock
Auf die Firma Remmers aus Löningen ist offenbar eine Cyber-Attacke verübt worden. (Themenbild)

Bislang unbekannte Täter haben eine Cyber-Attacke auf den Löninger Chemiebetrieb Remmers verübt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Der Lack- und Farbenhersteller aus dem Landkreis Cloppenburg musste deshalb weite Teile seiner Produktion einstellen. Mittlerweile seien Teilbereiche wieder hochgefahren worden, sagte am Mittag ein Firmensprecher. Auch die Polizei ermittelt. Nähere Auskünfte zu den möglichen Tätern und den Tatmotiven wollte das Unternehmen bislang nicht machen, um die Ermittlungen nicht zu stören. Bei Remmers sind rund 1.500 Mitarbeiter beschäftigt, die meisten am Firmensitz in Löningen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine ältere Dame betritt das Impfzentrum Landkreis Friesland. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Kochsalzlösung geimpft: Polizei prüft auch politisches Motiv

Die Mitarbeiterin hatte Kritik an Corona-Maßnahmen im Netz geteilt. Dieser Aspekt solle zumindest untersucht werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen