Stand: 22.06.2020 16:42 Uhr

Oyten: Corona-Test für alle Pflegeheim-Mitarbeiter

Ein Fahrzeug des technischen Hilfswerks und Personen in orangen jacken stehen vor einem Gebäude.
Sogenannte mobile Abstrich-Teams sollen die Mitarbeiter von neun Pflegeheimen in Oyten testen (Archivbild).

Nach dem Corona-Ausbruch in einem Altersheim in Oyten lässt der zuständige Landkreis Verden die Mitarbeiter von neun weiteren Pflegeeinrichtungen in der Stadt testen. In einem der Heime wurden zudem bereits sämtliche Bewohner getestet, weil es dort einige Fälle mit fiebrigen Symptomen gab, teilte der Landkreis am Montag mit.

Mehr als 800 Tests vorgesehen

Rund 340 Proben wurden den Angaben zufolge bislang genommen - alle Tests seien negativ ausgefallen. Rund 500 weitere Abstriche und Tests stünden noch aus. Bei den Tests würden die Mitarbeiter des Gesundheitsamtes von Sanitätssoldaten unterstützt. Um eine Virus-Einschleppung in die Heime zu unterbinden, werde im Vollschutz gearbeitet, hieß es.

Landkreis verweist auf Erlass des Landes

"Mit diesem Monitoring gewinnen wir einen aktuellen Überblick über mögliche versteckte Infektionen in den Heimen", sagte Amtsärztin Jutta Dreyer. Bislang waren flächendeckende Corona-Tests wie jetzt in Oyten in Niedersachsen nicht vorgesehen. Ein Erlass des Landes mache dies auf Grund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis Verden möglich, hieß es.

Pflegekraft am Sonnabend positiv getestet

Am 13. Juni war bekannt geworden, dass sich in einem Heim in Oyten 28 Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben. Laut Landkreis hat sich dort die Lage mittlerweile entspannt. Unter den Bewohnern habe es seit vergangenem Freitag keine Neuinfektion mehr gegeben. Allerdings wurde am Sonnabend eine Pflegekraft positiv getestet. Insgesamt seien damit 32 von 49 Bewohnern sowie 15 Beschäftigte des Heims mit dem Virus infiziert. Drei Bewohner wurden am Montag noch im Krankenhaus behandelt. Eine mit dem Virus infizierte 85-jährige Frau aus der Einrichtung starb im Krankenhaus.

Weitere Informationen
Zwei Männer sitzen in einem Biergarten in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Corona-Verordnung: Niedersachsen macht sich weiter locker

Ab 21. Juni gelten für einige Landkreise und kreisfreie Städte Erleichterungen, insbesondere bei Zusammenkünften. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 22.06.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wasser sprudelt im Gegenlicht aus einer Brunnenanlage. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Gewitter und Hitze: Es bleibt wechselhaft im Norden

Auch heute muss wieder mit Gewittern und lokalem Starkregen gerechnet werden. In Niedersachsen wird der Tag schwül-warm. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen