Stand: 14.10.2018 12:10 Uhr

Nationalpark-Austritt: Baltrums CDU rudert zurück

Die CDU-Ortsgruppe auf der Nordseeinsel Baltrum hat ihren Vorschlag, aus dem Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer auszutreten, verworfen. Ursprünglich sollte der Gemeinderat am Montag darüber abstimmen. Der Vorstoß hatte unter anderem auf den Nachbarinseln für Kopfschütteln gesorgt.

CDU-Ratsherr Jann Bengen blickt auf die Dünenlandschaft der Insel Baltrum.

Nationalpark-Austritt Baltrums ist vom Tisch

Hallo Niedersachsen -

Wegen zahlreicher Auflagen durch das Nationalparkgesetz hatte der Baltrumer CDU-Ratsherr Jann Bengen den Austritt der Insel aus dem Schutzgebiet gefordert - nun rudert er zurück.

3,33 bei 6 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

CDU fordert Überprüfung von Nationalparkgesetz

Ratsherr Jann Bengen sagte NDR 1 Niedersachsen, man habe gemerkt, dass das Ziel nicht zu erreichen sei. Es müsse in einer Demokratie aber möglich sein, dass man bestehende Schutzkonzepte auf seine Sinnhaftigkeit hinterfragt, ohne mit Dreck beworfen zu werden, so Bengen. Seine Partei werde jetzt den Antrag stellen, dass das Nationalparkgesetz überprüft und möglicherweise gelockert wird. "Es ist uns ganz wichtig, dass die Interessen der örtlichen Bevölkerung mitgenommen werden und nicht immer von außen bestimmt wird, was wir zu machen haben", sagte Bengen.

Strenge Auflagen ärgern Insulaner

Stein des Anstoßes in erster Linie die Jagdpachtverträge für die Insel. Viele Insulaner fühlen sich durch die strengen Auflagen gegängelt. Als ein weiteres Beispiel nennt Bengen den Sanddorn, der rechts des Dünenwegs gepflückt werden darf, links aber nicht, weil er dort in der geschützten Zwischenzone steht. 

Weitere Informationen

Baltrum-CDU für Austritt aus dem Nationalpark

Mit einem Antrag der CDU-Ortsgruppe heizt Baltrum einen Streit um den Naturschutz im Nationalpark Wattenmeer wieder an. Es geht dabei offenbar um die Jagdrechte auf den Inseln. (07.10.2018) mehr

Wieder gut? Lies auf Kuschelkurs mit Otte-Kinast

Umweltminister Lies (SPD) hat im Landtag den Zwist mit Agrarministerin Otte-Kinast (CDU) um Jagdpachten relativiert. Vorausgegangen war ein handfester Streit in der Großen Koalition. (13.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.10.2018 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:42
Hallo Niedersachsen

Messerangriff in Lingen: Zwei Männer festgenommen

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:27
Hallo Niedersachsen

Elsflether Werft meldet Insolvenz an

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:53
Hallo Niedersachsen

Auf der Meyer Werft ist Platt die Amtssprache

20.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen