Stand: 20.03.2020 11:47 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Corona: Basketballer aus Vechta bangen um Existenz

Die Zukunft von Rasta Vechta (rechts Philipp Herkenhoff) ist ungewiss. (Archivbild)

Der Basketball-Bundesligist Rasta Vechta steht wegen der Corona-Krise vor einer ungewissen Zukunft. Der Verein befinde sich "im totalen Krisenmodus", sagte ein Vereinssprecher NDR 1 Niedersachsen. Der erste ausländische Spieler würde sich am Wochenende in seine Heimat verabschieden, für die Mitarbeiter sei Kurzarbeit angemeldet worden. Die Situation sei wirklich sehr ernst, sagte Clubchef Stefan Niemeyer. Jeder Cent müsse nun zweimal umgedreht werden. Rasta Vechta lag bis zur Unterbrechung der Saison auf Playoff-Kurs. Wie es mit der Basketball-Bundesliga weitergeht, soll frühestens nächste Woche entschieden werden.

Weitere Informationen

Corona: Clubs zwischen Zukunftsangst und Kurzarbeit

Das Coronavirus trifft auch die Profi-Fußballclubs enorm hart. Die Vereine befürchten erhebliche finanzielle Einbußen durch die Pandemie, einige haben Kurzarbeit beantragt. (19.03.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:50
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

06.04.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:50 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 20.03.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:02
Hallo Niedersachsen
02:30
Hallo Niedersachsen
02:16
Hallo Niedersachsen