Stand: 24.10.2019 20:54 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Beziehungsrettung: 18-Jähriger bricht in Knast ein

Bis zum Gitterfenster im ersten Stock der JVA für Frauen in Vechta hat sich der junge Mann bei seinem Einbruch vorgearbeitet.

Für seine Beziehung hat sich ein 18-Jähriger in Vechta gehörig ins Zeug gelegt: Weil seine Freundin, die im Frauengefängnis der JVA Vechta inhaftiert ist, mit ihm Schluss machen wollte, ist er ins Gefängnis eingebrochen. Er habe unbedingt noch einmal mit ihr reden wollen, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist er deshalb am Donnerstagabend vergangener Woche an einer Laterne an der vier Meter hohen Außenmauer hochgeklettert. Um nicht am Stacheldraht hängenzubleiben, hatte er sich vorsorglich einen Großteil seiner Kleidung ausgezogen. Halb nackt kletterte er zum Gitterfenster der Freundin in der ersten Etage hoch.

Klamotten wegen Stacheldraht abgelegt

Das Wachpersonal entdeckte den 18-Jährigen an der Fassade. Die herbeigerufene Feuerwehr holte ihn daraufhin mit einer Drehleiter vom Fenster weg. Warum der junge Mann diesen beschwerlichen Weg auf sich nahm, anstatt sich einen Besuchstermin geben zu lassen, ist derzeit unklar. Er schweigt bislang. Die Polizei will ihn aber bald im Rahmen ihrer Ermittlungen befragen. Denn während der Ausbruch aus einem Gefängnis nicht unter Strafe steht, ist das Gegenteil für den Einbruch der Fall: Dieser gilt als Hausfriedensbruch und ist damit eine Straftat. Bei der unerlaubten Kontaktaufnahme mit Gefangenen handelt es sich dagegen lediglich um eine Ordnungswidrigkeit.

Erster Einbruch in ein Gefängnis

Von einem Einbruch in einen Knast hat im niedersächsischen Justizministerium bis zur vergangenen Woche noch niemand etwas gehört. Nach Angaben eines Sprechers sei jetzt dafür gesorgt, dass sich so etwas auch nicht wiederholt. Aus Sicherheitsgründen wollte er keine Details dazu nennen. Aber nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen ist die Laterne an der Gefängnismauer inzwischen mit einer Dornenmanschette umhüllt. Nicht überliefert ist derweil, ob der 18-Jährige bei dem Gespräch am Fenster seine Beziehung retten konnte.

Weitere Informationen

Seit Juni auf der Flucht: Häftling gefasst

Nach mehr als zwei Monaten Flucht ist ein Häftling der Jugendanstalt Hameln geschnappt worden. Kurz zuvor war er der Polizei knapp entkommen - durch ein Fenster im dritten Stock. (08.10.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 24.10.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:58
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen
02:13
Hallo Niedersachsen