Stand: 19.10.2019 13:25 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Beleidigende Chats: Beekhuis bestreitet Vorwürfe

Die niedersächsische SPD-Landtagsfraktion stimmt am Dienstag über den Ausschluss des Wittmunder SPD-Abgeordneten Jochen Beekhuis ab. Ihm wird vorgeworfen, dass er sich in privaten Facebook-Chats abfällig über Schwule, Frauen und Übergewichtige geäußert hat. Sie waren durch einen Hacker öffentlich geworden. In einer Stellungnahme an die Fraktion bestreitet Beekhuis die Vorwürfe. Das Schreiben liegt NDR 1 Niedersachsen vor. In dem Brief bestreitet Beekhuis die Echtheit der Chats. Er kenne nur Bruchteile und könne nicht nachvollziehen, ob sie von ihm persönlich stammten. Möglich sei auch, dass sie verfälscht worden seien. Außerdem könne man daraus keine menschenverachtende Haltung ableiten, man könne sie allenfalls als derbe Stammtischäußerungen betrachten. Eine von der SPD Weser-Ems eingesetzte Untersuchungskommission kam allerdings zu dem Schluss, dass Beekhuis die menschenverachtenden Chats verfasst hat. Dem wird die SPD-Landtagsfraktion voraussichtlich folgen. Insider rechnen damit, dass Beekhuis aus der Fraktion ausgeschlossen wird.

Weitere Informationen

Beleidigende Chats: Beekhuis fliegt aus SPD

Die SPD Weser-Ems hat den Landtagsabgeordneten Beekhuis aus der Partei ausgeschlossen. Ihm droht zudem der Ausschluss aus der Fraktion. Er soll sich abfällig in Chats geäußert haben. (09.09.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:49
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

21.01.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:49 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 18.10.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:32
Hallo Niedersachsen
03:54
Hallo Niedersachsen
03:09
Hallo Niedersachsen