Stand: 21.03.2023 13:35 Uhr

Arbeiter auf Spargelfeld durch Erntemaschine schwer verletzt

Erntehelfer stechen Spargel auf einem Feld. © picture alliance
Der Erntehelfer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. (Themenbild)

Bei Arbeitsunfall auf einem Spargelfeld in Bruchhausen-Vilsen (Landkreis Diepholz) ist ein Erntehelfer schwer verletzt worden. Der 51-Jährige hatte sich laut Polizei in seiner Mittagspause in dem Feld unter eine Spargelfolie gelegt, um sich windgeschützt auszuruhen. Ein anderer Arbeiter fuhr mit der Erntemaschine über die Spargelreihe, in der sein Kollege lag. Der 51-Jährige habe schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, so die Polizei. Er wurde von einem Notarzt versorgt und dann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.03.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

CDU-Fraktionschef Sebastian Lechner und die Mitglieder der Landtagsfraktion auf Norderney. © NDR Foto: Torben Hildebrandt

CDU will Unis und Berufsschulen für Weiterbildung öffnen

KI wird die Arbeitswelt verändern. Die CDU im Niedersächsischen Landtag will daher ein Recht auf Weiterbildung schaffen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen