Ein geschlossener Verkaufsstand auf dem Weihnachtsmarkt. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

2G-Plus auf Weihnachtsmärkten: Schausteller sind sich uneins

Stand: 01.12.2021 07:53 Uhr

Ab sofort gilt in Niedersachsen fast überall die 2G-Plus-Regel. Auch für die Weihnachtsmärkte bedeutet das einen massiven Einschnitt.

Geimpft oder genesen und trotzdem noch ein negativer Test. Im ostfriesischen Leer sagen die Schausteller ganz klar: Wenn 2G-Plus kommt, dann machen wir dicht. In diesem Fall lohne sich der Aufwand für die wenigen Gäste, die dann noch blieben, nicht mehr, heißt es.

Videos
Ein Schild weist auf eine 2G Regelung hin
1 Min

Corona kompakt: Corona-Kontrollen in Hannover

Werden auf den Weihnachtsmärkten Masken getragen? Außerdem: Corona-Impfung auch in Apotheken und Zahnarztpraxen. (29.11.2021) 1 Min

Schausteller in Oldenburg wollen 2G-Plus ausprobieren

Anders sieht es in Oldenburg aus: Der Schaustellerverband sagte im Gespräch mit dem NDR in Niedersachsen, Versuch mache klug. Hier möchten die Standbetreiber also ausprobieren, wie es mit 2G-Plus funktioniert. Erst nach dem kommenden Sonntag wollen sie mit der Stadt beraten, wie es weitergehen soll. Bis dahin müssen alle Gäste auch eine FFP2-Maske tragen.

2G bei Weihnachtsmarkt in Wilhelmshaven

In Wilhelmshaven liegt die Inzidenz derzeit unter 100 - das bedeutet, auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Valoisplatz bleibt es erst einmal bei 2G - ohne Plus, aber mit Maske. Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass bei weiter steigenden Inzidenzen alle Weihnachtsmärkte in Niedersachsen vorzeitig geschlossen werden.

Weitere Informationen
Blick auf den Weihnachtsmarkt in Osnabrück. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Weihnachtsmärkte in Hameln, Osnabrück und Oldenburg schließen

Auf anderen bestehenden Weihnachtsmärkten in Niedersachsen gilt ab Mittwoch 2G-Plus - Grund dafür ist die Warnstufe 2. (30.11.2021) mehr

Ein radelnder kleiner Weihnachtsmann bewegt sich auf einem Seil über den Köpfen der Besucher auf dem Weihnachtsmarkt. © picture alliance/dpa/Friso Gentsch Foto: Friso Gentsch

Schausteller fordern generelle Absage von Weihnachtsmärkten

Der Verband befürchtet, dass die Märkte in Niedersachsen noch leerer werden, wenn vielerorts die 2G-Plus-Regel greift. (29.11.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 01.12.2021 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann sitzt mit seinem Hund vor der Kamera. © Nonstopnews

Holtriem: Doppelhaus in Flammen - Hund "Muffin" warnt Bewohner

Der Mann und seine Nachbarin konnten sich laut Polizei unverletzt retten. Der Schaden liegt im sechsstelligen Bereich. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen