Stand: 25.01.2021 08:22 Uhr

Umweltvertägliche Antibiotika: Leuphana sucht Hersteller

Eine Flüssigkeit wird in einem Labor in einen Behälter mit vielen Öffnungen getropft. © picture alliance Foto: Yomiuri Shimbun AP Images
Die Uni in Lüneburg hat Patente für biologisch abbaubare Antibiotika-Wirkstoffe erhalten. (Themenbild)

Die Universität Leuphana in Lüneburg hat biologisch abbaubare Antibiotika entwickelt und sucht dafür jetzt einen Hersteller. Die Forscher haben nach eigenen Angaben Patente für zwei Wirkstoffe erhalten. Damit die Medikamente in klinischen Studien getestet und auf den Markt gebracht werden können, suchen sie ein Pharmaunternehmen als Partner, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Das Projekt wurde von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert. Laut DBU können herkömmliche Antibiotika in Kläranlagen nur schwer aus dem Abwasser herausgefiltert werden.

Weitere Informationen
Vor einem Haus steht ein Schild mit der Aufschrift Georg-August-Universität Göttingen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Forscher entwickeln Ansatz für neue Antiobiotika

In Göttingen haben Forscher offenbar eine Alternative zu den bekannten Antibiotika entdeckt. Sie haben herausgefunden, dass auch Antivitamine Bakterien abtöten können. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 25.01.2021 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Mann trägt am Kröpcke in Hannover eine Mund-Nasen-Bedeckung. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Ein Jahr Corona in Niedersachsen: Vom ersten Fall zum Alltag

Am 29. Februar 2020 wird zum ersten Mal das damals neuartige Coronavirus in Uetze registriert. Ein Blick zurück. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen