Stand: 14.02.2019 14:33 Uhr

Radschnellwege: Umweltfreundlich oder nicht?

Wenn von überfüllten Straßen, verspäteten Zügen, genervten Pendlern und dreckiger Luft die Rede ist, steht oft auch die Alternative Radschnellweg im Raum. Die Metropolregion Hamburg etwa entwickelt derzeit Konzepte für bis zu neun Radschnellwege. Drei davon würden den Nordosten Niedersachsens mit der Hansestadt verbinden. Doch so unmweltfreundlich, wie die Idee scheint, ist sie gar nicht - meinen zumindest der Verkehrsclub Deutschland (VCD) und Forscher der Leuphana Universität Lüneburg.

VCD: Bestehendes Fahrradnetz sollte erweitert werden

Ihr Argument: Für den Bau der Radwege würde eine zu große Fläche versiegelt. Der Lüneburger VCD-Vorsitzende Thilo Clavin sagte NDR 1 Niedersachsen, dass es aus Umweltschutzgründen nicht sinnvoll sei, einen vier Meter breiten und 57 Kilometer langen Radweg zu bauen, weil dafür über 20 Hektar Fläche versiegelt würden. Berufspendler stiegen nur für kurze Strecken aufs Fahrrad. Geographie-Professor Peter Pez von der Leuphana Universität Lüneburg spricht von "Planierraupen-Mentalität". Beide sprechen sich dafür aus, das bestehende Fahrradnetz auszubauen.

Dörsam: E-Bikes machen lange Strecken möglich

Tostedts Bürgermeister Peter Dörsam (Grüne/UWG) hingegen begrüßt, dass die Strecke Tostedt-Hamburg in die Machbarkeitsstudie aufgenommen wurde. Berufspendler könnten auch nur einzelne Abschnitte nutzen. "Ziel ist ja, dass der Radverkehr attraktiver wird. Und vor allem machen E-Bikes auch längere Strecken möglich. Ich denke, es gibt viel Entwicklungspotential für die Zukunft." Harburgs Landkreis-Sprecher Bernhard Frohsdorfer wiederum sieht in beiden Sichtweisen keinen Widerspruch. Vorhandene Radwege sollten in das neue Netz eingebunden werden.

Weitere Informationen

Bürger können über Radschnellwege abstimmen

Seit diesem Wochenende können Bürger der Metropolregion Hamburg online ihre Wünsche zum Ausbau des Radwegenetzes äußern. Die Ergebnisse sollen in die Planung einbezogen werden. (27.01.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 14.02.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:45
Hallo Niedersachsen
03:36
Hallo Niedersachsen
04:23
Hallo Niedersachsen