Stand: 19.04.2018 17:35 Uhr

Lies gegen Wolf im Jagdrecht

Hannover. Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) will den Wolf nicht ins Jagdrecht aufnehmen lassen. Diese Debatte sei momentan absurd und nicht zielführend, sagte Lies. Da der Wolf streng geschützt sei, hätte er mit der Aufnahme ins Jagdrecht eine ganzjährige Schonzeit. Dies würde konsequentes Handeln eher komplizierter machen. Der Deutsche Jagdverband will den Wolf dagegen ins Bundesjagdgesetz aufnehmen. | 19.04.2018 17:35

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:37
Hallo Niedersachsen

Schweinehöfe: Blick in eine ungewisse Zukunft

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:56
Hallo Niedersachsen

Muttersprache: Wie Babys sprechen lernen

19.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:28
Hallo Niedersachsen

Gefahr im Verkehr: Was tun gegen Geisterfahrer?

18.02.2019 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen