Stand: 22.05.2020 10:32 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Landwirte zeigen Bundesumweltministerin Schulze an

Bild vergrößern
Der Verein "Land schafft Verbindung" hat Bundesumweltministerin Schulze (Mitte) wegen Verleumdung verklagt. (Themenbild)

Der Verein "Land schafft Verbindung" hat nach eigenen Angaben Strafanzeige wegen Verleumdung gegen Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) gestellt. In dem Bericht zur Lage der Natur 2020 sei allein die konventionelle Landwirtschaft für den schlechten Zustand der Natur verantwortlich gemacht worden, sagte Landwirtin Maike Schulz-Broers aus Schwienau (Landkreis Uelzen). Das sei diffamierend. Dem Bericht fehle zudem eine wissenschaftliche fundierte Basis. Schulz-Broers steht maßgeblich hinter der Vereinigung "Land Schafft Verbindung".

Weitere Informationen

Landwirte erwägen Gründung einer eigenen Partei

21.04.2020 08:30 Uhr

Die durch Bauernproteste bekannt gewordene Bewegung "Land schafft Verbindung" zieht die Gründung einer Partei in Betracht. Laut ihrem niedersächsischen Sprecher gibt es dafür Zuspruch. mehr

01:04

Düngeverordnung: Landvolk-Präsident will klagen

01.04.2020 18:00 Uhr

Am Freitag hatte der Bundesrat eine neue Düngeverordnung beschlossen, um den Nitratgehalt im Grundwasser zu senken. Das Landvolk Niedersachsen will klagen. Video (01:04 min)

Bauern-Demo: Landwirte protestieren landesweit

05.03.2020 18:00 Uhr

Niedersachsens Landwirte haben sich am Donnerstag an bundesweiten Bauern-Protesten beteiligt. In Cloppenburg blockierten Trecker ein Lidl-Lager. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

25.05.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.05.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:25
Hallo Niedersachsen
03:37
Hallo Niedersachsen
02:50
Hallo Niedersachsen