ESC: Ex-Buchholzer "Danny" mit Voyager für Australien im Finale

Stand: 12.05.2023 10:26 Uhr

Für den Bürgermeister von Buchholz in der Nordheide, Jan-Hendrik Röhse (CDU), gab es vor dem Eurovision Song Contest (ESC) ganz besondere Grüße - und zwar von Daniel Estrin, genannt "Danny".

Der gebürtige Buchholzer ist Sänger der australischen Metalband Voyager, mit der er am Donnerstag im ESC-Halbfinale antrat - und sich für das Finale qualifiziert hat. Der Niedersachse startete mit seiner Band bereits 2022 beim australischen Vorentscheid und wurde Zweiter. Dieses Jahr wurde die Band mit ihrem Song "Promise" direkt nominiert.

ESC: Am Samstag geht es los

Australien nimmt an dem Musikwettbewerb teil, weil es in den frühen ESC-Jahren den Programmaustausch der Europäischen Rundfunkunion (EBU) unterstützt hat, Australien ist dort seit 1973 Mitglied. Am Samstag findet der 67. ESC in Liverpool statt. Austragungsort ist die M&S Bank Arena. Deutschland tritt in diesem Jahr mit der Dark-Rock-Band Lord of the Lost an.

 

Weitere Informationen
Voyager mit einem Toyota MR-2 auf der Bühne in Liverpool. © EBU Foto: Sarah Louise Bennett

Alle Infos zum ESC-Finale 2023 in Liverpool

Nach dem zweiten Halbfinale wurden die Startplätze der Finalisten festgelegt. Deutschlands Lord Of The Lost starten von Platz 21. (13.05.2023) mehr

Teya & Salena auf der Bühne in Liverpool. © EBU Foto: Sarah Louise Bennett

ESC Update täglich: Österreich im Finale, Dänemark raus

Das zweite ESC-Halbfinale ist vorbei. Österreich darf sich zum ersten Mal seit 2018 über den Finaleinzug freuen. (12.05.2023) mehr

TuralTuranX  auf der Bühne in Liverpool. © EBU Foto: Chloe Hashemi
27 Min

ESC Update täglich: Freude und Leid im ersten Halbfinale

Wie erwartet steht das Nordeuropa-Terzett Schweden, Finnland, Norwegen im ESC-Finale 2023. Getrauert werden kann aber etwa um Lettland und Aserbaidschan. Außerdem gibt's in ESC Update einen Blick in den Alltag von Lord Of The Lost. (10.05.2023) 27 Min

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 12.05.2023 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf einen durch eine Explosion zerstörten Wohncontainer der Geflüchtetenunterkunft in Buchholz. © dpa Foto: Georg Wendt

Brand in Flüchtlingsunterkunft: Bewohner war Verursacher

Das sei nun klar, so die Staatsanwaltschaft Stade. Sie hat den Fall abgeschlossen. Ein Ermittlungsverfahren gibt es nicht. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen