Stand: 23.04.2022 09:04 Uhr

Brand im Heidekreis - rund eine halbe Million Euro Schaden

Ein Feuerwehrmann löscht von einer Drehleiter aus einen Dachbrand. © TeleNewsNetwork TV
Bei einem Brand in Oerbke ist hoher Schaden entstanden. (Themenbild)

Bei einem Brand in Oerbke im Heidekreis ist ein Schaden von rund einer halben Million Euro entstanden. Laut Polizei war das Feuer am Freitagabend in einem Schuppen ausgebrochen. Es griff erst auf einen Carport und schließlich auf ein Einfamilienhaus über. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Menschen waren zu der Zeit nicht im Haus. Die Brandursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 23.04.2022 | 09:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Feuerwehrauto vor einem brennenden Gebäude (Großbrand einer Scheune). © NonstopNews

Unwetter in Niedersachsen: Blitze setzen Gebäude in Brand

In Drebber und Hatten wurden landwirtschaftliche Gebäude zerstört, viele Tiere starben. Außerdem brannten Wohnhäuser. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen