Stand: 22.09.2020 07:23 Uhr

Atteste gegen Maskenpflicht: Arzt unter Verdacht

Ein Arzt berät einen Patienten © colourbox
Hat ein Arzt Patienten Bescheinigungen zur Befreiung von der Maskenpflicht ausgestellt? (Themenbild)

Die Ärztekammer Niedersachsen überprüft Hinweise, die einen Arzt aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg belasten. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Demnach soll der Mediziner Gefälligkeits-Atteste zur Maskenbefreiung ausgestellt haben. Das bestätigte ein Sprecher der Kammer. Es gebe immer wieder Hinweise auf ähnliche Fälle im ganzen Land. Die "Elbe-Jeetzel-Zeitung" hatte zuerst über den Fall berichtet.

Jederzeit zum Nachhören
Ein alter Kran im Lüneburger Hafenviertel. © NDR Foto: Julius Matuschik
9 Min

Nachrichten aus dem Studio Lüneburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 9 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Lüneburg | 22.09.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In einem Klassenzimmer ist ein Fenster während des Unterrichts weit geöffnet. © picture alliance Foto: Uli Deck

Schule startet nach Herbstferien mit Präsenzunterricht

Kultusminister Tonne will trotz steigender Corona-Zahlen am Präsenzunterricht für alle Schüler festhalten. mehr

Ein Mann raucht und hält ein Bierglas fest. © Picture Alliance / Blickwinkel Foto: McPHOTO/M. Begsteiger

Corona-Krise verführt zu mehr Tabak- und Alkoholkonsum

Ein Viertel der Menschen, die ohnehin mehrmals die Woche trinken, macht dies seit Beginn der Corona-Krise noch häufiger. mehr

Symbolbild Polizei, Wagen und Uniformierter © dpa

Rotkohl und Eier an Hauswänden: Randale in Lüneburg

Die Schäden liegen bereits im vierstelligen Bereich. Für die Polizei ist es kein "Dummejungenstreich" mehr. mehr

Eine zweispännige Pferdekutsche fährt durch die Lüneburger Heide. © NDR Foto: Henning Nasse

Durchwachsene Saison für Kutschfahrer in Lüneburger Heide

Am Anfang der Saison war unklar, welche Corona-Regeln in den Kutschen gelten. Danach stieg die Nachfrage aber stark. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen