Stand: 11.01.2023 21:46 Uhr

Pollhagen: Vermeintliche Wölfe entpuppen sich als Huskys

Zwei Huskys stehen nebeneinander. © dpa Foto: Jens Büttner
Zwei Huskys waren im Landkreis Schaumburg entlaufen. (Themenbild)

Zwei vermeintliche Wölfe haben in Pollhagen (Landkreis Schaumburg) für Unruhe gesorgt. Wie die Polizei am Mittwoch jedoch mitteilte, soll es sich bei den Tieren um zwei entlaufene Huskys gehandelt haben. Die Hunde waren im Ortskern von Pollhagen und in Wiedensahl entlang der Kreisstraße unterwegs. Zunächst gelang es der Polizei nicht, die beiden Huskys zu finden. Erst am Mittwochmorgen konnten sie von ihren Besitzern eingefangen werden. Eines der Tiere hatte sich verletzt, die Ursache ist noch unklar.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 11.01.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schriftzug "UNFALL" ist an einer Rückscheibe eines Streifenwagens der Polizei eingeblendet. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Auto prallt gegen Pferdeanhänger - zwei Schwerverletzte

Nach dem Zusammenstoß in Lüdersfeld (Landkreis Schaumburg) stieß das Auto gegen einen Baum. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen