Das Kloster Marienwerder mit Kräutergarten. © picture-alliance/OKAPIA KG, Germany/Ernst Schacke Foto: Ernst Schacke

Kloster Marienwerder: Stellvertreterin übernimmt

Stand: 04.01.2021 18:00 Uhr

Nach der fristlosen Entlassung der Äbtissin des Klosters Marienwerder bei Hannover, Rosemarie Meding, soll deren Stellvertreterin die Amtsgeschäfte des Klosters weiterführen.

Gründe für die überraschende Entlassung wollte die Sprecherin der Klosterkammer Hannover am Montag nicht nennen. "Da es sich um eine Personalangelegenheit handelt, können wir keine Details bekanntgeben." Meding war zwei Tage vor Silvester durch die Klosterkammer fristlos gekündigt worden. Am 31. Dezember sei der entsprechende Antrag beim niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur als Rechtsaufsicht eingegangen. Für die Entlassung der 61-Jährigen lägen "schwerwiegende Gründe" vor, hieß es.

Kündigung nach acht Jahren

Meding hatte im April 2012 im Alter von 52 Jahren als neue Äbtissin die Leitung im Kloster Marienwerder übernommen. Sie war zuvor zwölf Jahre als Oberin im Diakonissen-Mutterhaus Rotenburg/Wümme tätig gewesen. Das Kloster Marienwerder wurde 1196 gegründet. Die Klosterkirche ist das älteste Gotteshaus der Landeshauptstadt.

Was ist die Klosterkammer?

  • Die Klosterkammer wurde 1818 vom welfischen Prinzregenten Georg von Hannover, dem späteren britischen König Georg IV. gegründet. Sie ist eine der ältesten und traditionsreichsten Landesbehörden in Niedersachsen. Ihre Vorläuferorganisation entstand im 16. Jahrhundert. Sie ist eine Sonderbehörde im Geschäftsbereich des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur und verwaltet ehemals kirchlichen Besitz. Dazu gehören vor allem Grundstücke. Die Klosterkammer unterhält aber auch Kirchen und Klöster. Außerdem verwaltet sie als Stiftungsorgan vier selbstständige öffentlich-rechtliche Stiftungen. Desweiteren unterhält und fördert sie kirchliche, soziale und schulische Projekte.

Weitere Informationen
Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Klosterkammer gibt Geld für Berner-Orgel in Osnabrück

Für rund 100.000 Euro soll die Orgel aus dem 18. Jahrhundert der Kirchengemeinde Sankt Johann restauriert werden. (16.12.2020) mehr

In der Klosterkammer sitzen viele Leute auf Stühlen, vorne spricht ein Mann am Pult © dpa-Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Feier in Marktkirche: 200 Jahre Klosterkammer

Die Klosterkammer Hannover ist Großgrundbesitzer, Stifter und Förderer - und auf den Tag 200 Jahre alt. Der Geburtstag ist am Dienstag mit einem Festakt in der Marktkirche gefeiert worden. (08.05.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 02.01.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Hannovers Torschütze Marvin Ducksch (r.) und Genki Haraguchi bejubeln einen Treffer. © imago images / HMB-Media

Hannover 96 bleibt nach Sieg in Nürnberg an Spitzengruppe dran

Die Niedersachsen haben nach dem 5:2-Erfolg noch sieben Punkte Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz. mehr

Auf einer Tafel in einem Klassenzimmer steht "Sommerferien" geschrieben. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Niedersachsen hält an Terminen für Schulferien fest

Trotz Distanzlernen und Wechselunterricht bräuchten Lehrer und Schüler dringend ihre Ferien, sagte Kultusminister Tonne. mehr

Erkältete Frau mit dampfenden Tee und Thermometer im Mund. © fotolia Foto: Fabian Faber

Corona-Effekt: Viel weniger Grippe- und Norovirusinfektionen

Laut Robert-Koch-Institut haben auch Niedersachsen Hygiene- und Abstandsregeln Übertragungen verhindert. mehr

Die Lichtaufschrift Polizei bei einem Polizeiwagen © picture alliance / Frank May Foto: Frank May

Hannover: 25-Jähriger bei rassistischem Überfall verletzt

Unbekannten Täter beleidigten den dunkelhäutigen Mann laut Polizei zunächst und schlugen dann brutal auf ihn ein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen