Auf einem Schild steht "Möhren" und ein Apothekenlogo ist zu sehen. In der Mitte eine gesprühte Möhre. © Rüben gegen Rassismus

Vorwurf Rassismus: Graffiti macht Mohren- zu Möhren-Apotheke

Stand: 13.03.2023 14:55 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende mit Graffiti die Logos der Wolfsburger Mohren-Apotheke übersprüht. Anstatt kleiner Mohren-Figuren waren Möhren zu sehen. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Es gehe um Sachbeschädigung, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Die unbekannten Täter hatten über dem O des Schriftzugs zwei Punkte gesetzt und so die Mohren-Apotheke zur Möhren-Apotheke gemacht. Zudem wurde eine Mohren-Figur mit einer Möhre überklebt. Das Wort Mohr sei eine rassistische Fremdbezeichnung für schwarze Menschen, heißt es in dem Bekennerschreiben der Aktion "Rüben gegen Rassismus".

Apotheken-Inhaberin erwägt Verzicht auf das Logo

Die Inhaberin weist rassistische Bezüge von sich - im Gegenteil. Es sei vielmehr so gewesen, dass sich der Begriff "Mohren" von den Mauren ableite. Diese hätten die Pharmazie nach Europa gebracht. Name und Logo seien eine Würdigung dieser Ursprünge. Die Kritik daran, die auch schon vor drei Jahren aufkam, kann die Inhaberin aber nachvollziehen. Wenn die Mehrheit das Logo nicht mehr haben will, weil es möglicherweise nicht mehr zeitgemäß sei, wäre sie bereit, es abzuschaffen, sagte sie dem NDR in Niedersachsen. Allerdings: Den Namen Mohren-Apotheke will die Inhaberin, die die Apotheke vor 28 Jahren mit diesem Namen übernommen hat, nicht ändern. Sie denkt aber über eine Erklärtafel nach.

Weitere Informationen
Ein leuchtendes Logo einer Apotheke © imago/Gottfried Czepluch

Flüchtlingsrat will Umbenennung der Mohren-Apotheke

Der niedersächsische Flüchtlingsrat hat gefordert, dass die Wolfsburger Mohren-Apotheke einen neuen Namen bekommen soll. (13.07.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.03.2023 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kirschen der Sorte "Golmbacher Breite Mittelfrühe" © Landkreis Holzminden Foto: Landkreis Holzminden

Weltweit einzigartig: Kirschen, die es nur in Holzminden gibt

Es sind neun Süßkirschsorten, die nur hier im Landkreis wachsen. Festgestellt haben Wissenschaftler das mit "Kernforschung". mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen