Eine Sonne aus Sonnencreme auf der Schulter einer Frau. © imago Foto: blickwinkel

Mal nachgefragt: "Oben ohne" für alle im Schwimmbad?

Stand: 26.06.2022 12:24 Uhr

Seit Mai dürfen auch Frauen in Schwimmbädern in Göttingen am Wochenende "oben ohne" baden. Andere Städte debattieren über ähnliche Regelungen. Eine repräsentative Umfrage zeigt: Der Vorschlag spaltet.

Demnach finden es 37 Prozent der Erwachsenen in Deutschland gut, wenn Frauen das Tragen von Oberteilen in Schwimmbädern nicht unbedingt vorgeschrieben wird. Das ergab die Umfrage, die im Auftrag der Deutschen Presseagentur (dpa) durchgeführt worden ist. Während 28 Prozent der insgesamt rund 2.000 befragten Menschen die Idee ablehnen, zeigen sich fast ähnlich viele (26 Prozent) unentschlossen. Der Rest machte keine Angaben.

VIDEO: Göttingen erlaubt in Schwimmbädern "oben ohne" für alle (28.04.2022) (2 Min)

Erwartbar: Deutlich mehr Zustimmung bei den Männern

In der Bewertung zeigt sich in der Umfrage allerdings ein deutlicher Geschlechterunterschied: Auf die Frage "Erste Bäder erlauben nackte weibliche Oberkörper zu bestimmten Zeiten - wie finden Sie das?" antworteten 46 Prozent der männlichen Befragten mit "sehr gut" oder "eher gut", bei den Frauen waren es dagegen nur 28 Prozent.

Auch erwartbar? Junge Frauen finden Freigabe besser als junge Männer

Auch das Alter spielt bei der Bewertung der "Oben-Ohne"-Debatte offenbar eine Rolle - und hier unterscheiden sich die Geschlechter: 41 Prozent der befragten Frauen im Alter von 18 bis 24 Jahren finden den Wegfall des Dresscodes in Schwimmbädern gut. Bei den gleichaltrigen Männern ist die Zustimmung dagegen unterdurchschnittlich: Nur 32 Prozent finden dies positiv.

Testphase läuft bis Ende August

Die Stadt Göttingen hat seit 1. Mai erlaubt, dass alle Badegäste die Schwimmbäder am Wochenende ohne Oberkörperbekleidung besuchen dürfen. Auslöser war, dass sich im August 2021 ein Gast im Göttinger "Badeparadies Eiswiese" geweigert hatte, die Brust zu bedecken. Für den Gast, der sich weder als Frau noch als Mann identifiziert, gab es damals ein Hausverbot. Die Regelung gilt vorerst bis Ende August.

Weitere Informationen
Ein Bikini-Oberteil hängt an einem Handlauf in einem Schwimmbad. © Screenshot

SPD in Eimsbüttel will "oben ohne" in Schwimmbädern erlauben

Die Sozialdemokraten in dem Hamburger Bezirk meinen, es gehe um eine Frage der Gleichberechtigung. (17.06.2022) mehr

Ein Badeanzug liegt auf einer Mauer im Prinzenbad, dahinter schwimmen Menschen im Becken ihre Bahnen. © picture alliance/dpa/Annette Riedl Foto: Annette Riedl

Oben ohne in der Öffentlichkeit: Polizei hat freie Hand

Bei Beschwerden über nackte Brüste sollen die Beamten nach Ermessen entscheiden, sagt das Innenministerium. (05.05.2022) mehr

Auf den Rücken eine rFrau ist mit Sonnencreme ein smiley gemalt. © picture alliance/Zoonar/Axel Bueckert Foto: Axel Bueckert

Göttingen erlaubt in Schwimmbädern "oben ohne" für alle

Zunächst in einer Testphase bis Ende August dürfen sonnabends und sonntags auch Frauen auf ein Oberteil verzichten. (27.04.2022) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 23.06.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stefan Birkner (FDP) und Martina Thorausch beim Sommerinterview. © NDR Foto: Claudia Wohlsperger

Birkner im Sommerinterview: Brennelemente für AKW bestellen

Der NDR Niedersachsen bittet die Parteispitzen zum sportlichen Interview. Den Abschluss macht Stefan Birkner von der FDP. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen