Stand: 04.04.2020 13:20 Uhr  - Hallo Niedersachsen

Corona: Einschränkungen bei Entbindungen

Bild vergrößern
Auch das Elternwerden verläuft wegen des Coronavirus derzeit anders als gewohnt (Symbolfoto).

Während viele Menschen Arztpraxen aufgrund der Corona-Pandemie möglichst meiden, kommen Schwangere um Untersuchungen nicht herum. Für die Geburt gibt es in vielen Kliniken in Niedersachsen besondere Maßnahmen zum Infektionsschutz - allerdings noch keine Kreißsaal- und Besuchsverbote, wie sie etwa von Kliniken in anderen Bundesländern ausgesprochen wurden.

Ein-Personen-Regelung und Sonderbesuchsscheine

In vielen Kliniken in Niedersachsens gelten für Väter und andere Begleitpersonen strenge Besuchsregeln. An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und am Klinikum Osnabrück sind Besuche nur für eine Person zu vorgegebenen Zeiten möglich. Am Klinikum Braunschweig werden nach der Geburt sogar Sonderbesuchsscheine ausgegeben, um die Ein-Personen-Regelung für Besuche bei den Wöchnerinnen sicherzustellen.

Videos
03:00
Hallo Niedersachsen

Corona: Schwierige Zeiten für Schwangere

30.03.2020 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen

Christina Schmid und ihr Mann Juan erwarten in diesen Tagen ihr erstes Kind. Ein Familienzimmer im Krankenhaus ist nicht möglich, aber sie hoffen, dass er im Kreißsaal dabei sein kann. Video (03:00 min)

Einschränkungen bei der Entbindung

Auch bei der Entbindung gibt es Einschränkungen: So gilt etwa in allen Geburtskliniken der Region Hannover, dass Väter oder eine andere Begleitperson ihre Partnerinnen nur in den Kreißsaal begleiten dürfen und danach das Krankenhaus verlassen müssen. Die Begleitperson muss frei von Symptomen sein, darf zudem nicht in einem Corona-Risikogebiet gewesen sein oder Kontakt zu einem Corona-Infizierten gehabt haben. Im Fall eines Kaiserschnitts steht die Begleitperson allerdings auch dann außen vor: Sie hat weder Zutritt zum OP, noch zum Aufwachraum.

Weitere Informationen

Zoff um Datenschutz: Polizei bekommt Corona-Daten

Niedersachsens Gesundheitsbehörden übermitteln Corona-Daten an die Polizei. Gemeldet werden positiv Getestete in Quarantäne. Die Datenschutzbeauftragte des Landes ist verärgert. mehr

Corona: Niedersachsens Weg durch die Krise

Es geht wieder nach oben mit den Corona-Zahlen. Werden die Niedersachsen sorgloser? Vor dem Schulstart stellt sich die Frage, wie dort möglichst sicher unterrichtet werden kann. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 30.03.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:06
Hallo Niedersachsen
01:32
Hallo Niedersachsen
02:15
Hallo Niedersachsen