Stand: 22.01.2019 15:00 Uhr

Zahl gesprengter Geldautomaten hat sich verdoppelt

Bild vergrößern
In Niedersachsen wurden zuletzt immer mehr Geldautomaten gesprengt. (Archivbild)

Im vergangenen Jahr sind in Niedersachsen mehr als doppelt so viele Geldautomaten in die Luft gesprengt worden wie 2017. Dem Landeskriminalamt (LKA) in Hannover zufolge machten sich Kriminelle 2018 an 54 Automaten zu schaffen, zuvor waren es 23. Auch die Zahl der gescheiterten Versuche sei höher als in den Vorjahren, 37 Mal mussten die Täter vergangenes Jahr ohne Beute flüchten, davor waren es 20 gescheiterte Versuche.

Täter kommen aus Niederlanden und Polen

Als Täter vermuten die Landeskriminalämter in Niedersachsen und im ebenfalls stark betroffenen Nordrhein-Westfalen eine über 300-köpfige Szene marokkanischer Einwanderer aus Utrecht in den Niederlanden, eine Gruppe aus Polen sowie Nachahmungstäter. Die Gruppe aus den Niederlanden wird wegen ihrer Vorliebe für besonders schnelle Autos auch als "Audi-Bande" genannt, heißt es weiter vom LKA in Hannover. Die Ermittler haben Hinweise, dass ein Teil der Beute nach Marokko transferiert wird. Inzwischen stehe man auch mit den dortigen Behörden in Kontakt, hieß es jüngst vom LKA in Düsseldorf.

Spuren führen in die Niederlande

Auch bei einer der jüngsten Sprengungen führt die Spur laut LKA in die Niederlande. Demnach wurden mehrere Täter Ende November in Uelsen (Grafschaft Bentheim) von der Polizei überrascht und flüchteten daraufhin in einer Limousine mit entsprechendem Länderkennzeichen. Eine Zeugin, so berichtete das LKA, hatte am Vorabend zwei verdächtige Personen beobachtet, die offenbar den Tatort auskundschafteten. Einer der beiden sprach niederländisch.

Weitere Informationen

Gesprengte Automaten: Fallzahl mehr als verdoppelt

Die Zahl der erfolgreichen und versuchten Automatensprengungen in Niedersachsen ist im Jahr 2018 mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahr. Das gab das Landeskriminalamt bekannt. (20.12.2018) mehr

Unbekannte sprengen erneut Geldautomaten in Lathen

Unbekannte haben erneut einen Geldautomaten im Emsland gesprengt. Die betroffene Filiale in Lathen wurde erst vor drei Jahren auf diese Weise überfallen. (23.11.2018) mehr

Gifhorn: Unbekannte Täter sprengen Geldautomaten

In Gifhorn haben unbekannte Täter in der Nacht zu Freitag einen Geldautomaten in die Luft gejagt. Ob und wie viel Bargeld gestohlen wurde, ist nach Angaben der Polizei noch unklar. (16.11.2018) mehr

Geldautomat in Göttingen in die Luft gejagt

In Göttingen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch einen Geldautomaten gesprengt. Ob sie dabei Geld erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar. (19.09.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.01.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen
03:49
Hallo Niedersachsen