Stand: 14.02.2020 19:35 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Tempolimit auf Autobahnen: Bundesrat dagegen

Auch künftig wird es kein Tempolimit auf deutschen Autobahnen geben. Wie erwartet, fand der Vorstoß am Freitag keine Mehrheit im Bundesrat. Berlin hatte vorgeschlagen, auf Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern pro Stunde einzuführen. Niedersachsen hatte zuvor angekündigt, sich bei der Abstimmung zu enthalten. Da die beiden Koalitionspartner CDU und SPD unterschiedliche Positionen zum Tempolimit hätten, sei eine Enthaltung die einzige logische Konsequenz, hatte eine Regierungssprecherin vor der Abstimmung gesagt.

Videos
Weil spricht
2 Min

Weil spricht sich für Tempolimit aus

Seit Jahrzehnten wird über ein Tempolimit auf Autobahnen debattiert. Nun hat Stephan Weil, Ministerpräsident des Autolandes Niedersachsen, Position bezogen: Er ist für Tempo 130. 2 Min

Weil hat seine Meinung geändert

Während die CDU in Niedersachsen gegen ein generelles Tempolimit ist, hat sich Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) Ende Januar für eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 Kilometern pro Stunde auf Autobahnen ausgesprochen. Noch vor einem Jahr hatte Weil ein Tempolimit als überflüssig bezeichnet, da es seiner Erfahrung nach sowieso keine Fahrt mit einem durchschnittlichen Tempo von mehr als 130 Stundenkilometer gebe.

Weitere Informationen
Stephan Weil spricht bei einer Pressekonferenz. © NDR

Ministerpräsident Weil plötzlich für Tempolimit

Stephan Weil (SPD) ist von seinem "Nein" zum Tempolimit abgerückt. Niedersachsens Ministerpräsident sagte, er befürworte inzwischen eine 130-Stundenkilometer-Grenze auf Autobahnen. mehr

Der CDU-Politiker Bernd Althusmann bei einer Veranstaltung auf einem Podium. © dpa picture alliance Foto: Christophe Gateau

Althusmann gegen Tempolimit-Diskussion

Niedersachsens Verkehrsminister Bernd Althusmann, CDU, hat auf NDR Info die Wirkung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen angezweifelt. Die SPD hatte das Thema erneut aufgegriffen. mehr

Autos fahren auf der Autobahn A81 auf einem Abschnitt ohne Geschwindigkeitsbegrenzung. © dpa-Bildfunk Foto: Sebastian Gollnow

Stephan Weil: Tempolimit auf Autobahnen ist unnötig

Niedersachsens Ministerpräsident Weil (SPD) hat sich in die Debatte um eine Höchstgeschwindigkeit von Tempo 130 auf Autobahnen eingeschaltet. Die Realität habe die Diskussion überholt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 13.02.2020 | 21:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

EIn Porträt von Madeleine McCann, die am 03.05.2007 in Praia da Luz verschwunden ist. © Metropolitan Police Service Foto: Metropolitan Police Service

"Maddie": EuGH entscheidet Donnerstag über Urteil

Der Verdächtige im Fall "Maddie", Christian B., hatte gegen eine Haftstrafe wegen Vergewaltigung Revision eingelegt. Der EuGH entscheidet am Donnerstag, ob er die Strafe antreten muss. mehr

Eine Teilnehmerin eines Streiks der Hamburger Bezirksämter steht vor dem Bezirksamt Wandsbek und bläst in eine Trillerpfeife. © dpa-Bildfunk Foto: Daniel Bockwoldt

Erste Warnstreiks in Niedersachsen erwartet

In Verden und Hildesheim ruft ver.di Beschäftigte im öffentlichen Dienst am Donnerstag zu ersten Aktionen auf. Die Gewerkschaft will ihre Lohnforderungen mit Warnstreiks durchsetzen. mehr

Eine Polizistin trägt bei einer Razzia einen Karton in einen Transporter. © dpa - Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Fleisch-Razzien: Althusmann fordert "klare Kante"

In Niedersachsen sollen Leih- und Zeitarbeitsfirmen Osteuropäer illegal in Fleischbetriebe geschleust haben. Wirtschaftsminister Althusmann fordert ein schnelles Werkvertragsverbot. mehr

Durch Blätter ist das VW-Logo auf einem Dach in Wolfsburg zu sehen. © picture alliance/Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Dieselbetrug: Anklage gegen weitere VW-Mitarbeiter

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig klagt acht weitere VW-Mitarbeiter wegen Softwaremanipulation an. Sie sollen sich durch die verfälschten Stickoxid-Werte auch selbst bereichert haben. mehr