Stand: 11.02.2019 15:00 Uhr

Vorpommern: Schafe und Damwild von Wölfen gerissen?

In Mecklenburg-Vorpommern sind möglicherweise erneut Tiere von Wölfen gerissen worden. Im Umfeld der Ueckermünder Heide im Landkreis Vorpommern-Greifswald sollen Wölfe zehn Schafe und Damwild getötet haben. Ein genetisches Gutachten stehe noch aus.

ein Damhirschgehege bei Ueckermünde

Ueckermünde: Schafe und Damhirsche gerissen

Nordmagazin -

In der Ueckermünder Heide in Vorpommern sind zwei Schafherden und ein Damwildgehege vermutlich von Wölfen attackiert worden. Mindestens 15 Schafe und Damhirsche wurden getötet.

4,5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Gutachten soll Klarheit bringen

Der Vorfälle haben sich nach Angaben des Landwirtschaftsministeriums in Schwerin am vergangenen Freitag an drei Orten im Süden des Landkreises zugetragen. Demnach wurden in Jatznick-Waldeshöhe bei Pasewalk acht tote Schafe gefunden, die durch Wolfsriss ums Leben gekommen sein könnten. Außerdem gab es zwei tote Schafe in Leopoldshagen bei Ueckermünde. Sie wiesen typische Bisswunden eines Wolfs auf. Ein Schaf sei zudem verletzt worden und ein weiteres werde vermisst, hieß es.

Das Wolfs-Comeback in Mecklenburg-Vorpommern

In Mönkebude bei Ueckermünde sollen Wölfe zudem in ein Damwildgehege eingedrungen sein und fünf Tiere getötet haben, bestätigt das Ministerium. Ein Rissgutachter hat sämtliche Fälle untersucht und Proben von den Bisswunden genommen. Sie werden jetzt genetisch untersucht.

Weitere Informationen

Lebt ein Wolfsrudel im Umland von Schwerin?

In der Nähe von Schwerin könnte sich ein Wolfsrudel angesiedelt haben. Zwei Jung-Wölfe wurden bei Godern gefilmt. Derweil haben Wölfe im Landkreis Ludwigslust-Parchim 34 Schafe gerissen. (01.11.2018) mehr

Wolf nahe Rostock: Mehr als 20 Schafe gerissen

Bei Malchow sind elf Schafe offensichtlich Opfer eines Wolfes geworden. Eine entsprechende DNA-Spur wird nun ausgewertet. Auch bei Rostock hatte ein Wolf zugeschlagen. (07.10.2018) mehr

13 Wolfswelpen im Nordosten aufgewachsen

Die Wolfsrudel im Nordosten haben in diesem Jahr viel Nachwuchs bekommen. In der Lübtheener Heide, der Retzow-Jännersdorfer Heide sowie in der Ueckermünder Heide wurden 13 Welpen gezählt. (10.09.2018) mehr

Neue "Wolfszentrale" für MV

Mehr Rissgutachter, zentrale Wolfs-Hotline: Das Agrarministerium reagiert auf die steigende Zahl der Wölfe und organisiert das Wolfsmanagement in Mecklenburg-Vorpommern neu. (07.05.2018) mehr

Panorama - die Reporter

"Was tun mit unseren Wölfen?"

02.10.2018 21:15 Uhr
Panorama - die Reporter

Der Wolf ist wieder da: Mittlerweile haben sich laut Schätzungen ca. 150 Tiere in Deutschland angesiedelt. Kein anderes Wildtier löst hierzulande so hitzige Debatten aus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 11.02.2019 | 16:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

07:27
Nordmagazin

Leben auf dem Boot: Zwei Weltumsegler erzählen

16.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin
00:59
Nordmagazin

Acht weitere Stolpersteine in Wismar

16.02.2019 20:25 Uhr
Nordmagazin
03:38
Nordmagazin

Lesung in Rostock: Die Frauenbewegung im Wandel

16.02.2019 19:30 Uhr
Nordmagazin