NDR Kultur

Festspiele MV: Orte zum Klingen bringen

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern sind 2020 ein Festival der Jubiläen. 30 Jahre Festspiele, zum 15. Mal wird ein Künstler als Preisträger den Sommer in Mecklenburg-Vorpommern prägen: 2020 ist es der litauische Akkordeonspieler Martynas Levickis, der während des Festivals 30 Jahre alt wird. Mehr als 160 Konzerte wird es 2020 geben, viele davon werden erneut an ungewöhnlichen Spielstätten stattfinden.

Martynas Levickis: Der Ausnahme-Akkordeonist

06.01.2020 17:43 Uhr

Barock, Tango oder Lady Gaga: Es gibt kaum etwas, was Martynas Levickis nicht auf dem Akkordeon virtuos spielt. 2020 ist er bei den Festspielen MV Preisträger des Festspiel-Sommers. mehr

Festspiele MV blicken auf erfolgreiches Jahr zurück

20.12.2019 14:16 Uhr

Rund 94.000 Menschen besuchten 2019 die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Damit war die Veranstaltung in ihrem 29. Jahr so erfolgreich wie nie zuvor. mehr

Festspiele MV: Ursula Haselböck wird neue Intendantin

17.12.2019 13:00 Uhr

Ursula Haselböck übernimmt die Führung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zum 1. September 2020. Die aus Wien stammende Musikmanagerin tritt die Nachfolge von Markus Fein an. mehr

Rückblick

Die Festspiele MV im Rückblick

Konzerte, viele Stars und ein spannendes Programm zeichneten die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern schon in den vergangenen Jahren aus. Ein Rückblick zum Nachlesen. mehr