Stand: 24.02.2020 10:30 Uhr  | Archiv

Start-ups in Mecklenburg-Vorpommern

Etwa 3.000 bis 4.000 Unternehmen sind 2018 laut Expertenschätzungen in Mecklenburg-Vorpommern gegründet worden. Darunter waren auch solche mit innovativer Geschäftsidee und hohem Wachstumspotenzial. Diese gemeinhin Start-ups genannten Gründungen sind wegen der vergleichsweise hohen Risiken oft auf innovative Finanzierungsformen wie Wagniskapital und Crowdfunding angewiesen. Die Start-up-Szene in Mecklenburg-Vorpommern ist zwar nicht so groß, kann sich aber dennoch sehen lassen. Denn gerade weil die Gründer hierzulande fernab vom Start-up-Boom der Großstädte von Null anfangen müssten, sind die neu gegründeten Unternehmen auch ziemlich robust. Das NDR Nordmagazin und NDR.de stellen einige in einer Serie vor.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 21.02.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Hühner © dpa-Bildfunk Foto: Bernd Wüstneck

Vogelgrippe: Inzwischen 13 Fälle in MV bestätigt

Die Stimmung unter den Hobby-Züchtern sei katastrophal, so ihr Verbandschef. Eine Ausstellung steht als Seuchenherd in Verdacht. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Screenshot aus einem ARD-Trailer zu DAB+ © ARD

DAB+. Mehr Radio.

Rauschfreier Hörgenuss, mehr Programme und Zusatzinformationen auf dem Bildschirm: Alle Vorteile des Digitalradios DAB+ finden Sie hier im Überblick. mehr

Eine Passantin vor einem Schaufenster, in dem ein Plakat mit der Aufschrift "Black Week" hängt © Marcus Brandt/dpa Foto: Marcus Brandt

Black Friday 2022: Günstiger Deal oder Fake-Angebot?

Der Black Friday lockt heute mit Schnäppchen. Ein Preisvergleich lohnt, um zu erkennen, ob ein Angebot wirklich günstig ist. mehr