Stand: 07.02.2020 14:50 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Mühle in Jarmen: Kündigung für Belegschaft

Noch im Februar soll die Belegschaft der Nordland Mühle Jarmen im Landkreis Vorpommern-Greifswald die Kündigung erhalten. Das bestätigte ein Sprecher des Eigentümers GoodMills. Im September vergangenen Jahres hatte der Konzern bekannt gegeben, die Mühle aus wirtschaftlichen Gründen nur noch ein Jahr zu betreiben.

Sozialverträgliche Lösungen für Mitarbeiter

Betriebsrat und Arbeitgeber haben sich auf einen Sozialplan für die knapp 30 Mitarbeiter geeinigt, der weit über dem gesetzlichen Rahmen liege. Das sagte der Betriebsratsvorsitzende Meyer. Für 30 Jahre als Normalverdiener in Jarmen gäbe es zum Beispiel bis zu 80.000 Euro Abfindung. Die angebotenen Jobs an einem anderen Standort hat keiner der Mitarbeiter angenommen, lediglich ein Auszubildender wechselt nach Berlin.

Produktion wird verlagert

Schließt die Mühle in Jarmen am 30. September, schließt die letzte Getreidemühle in Mecklenburg-Vorpommern. Die Produktion soll nach Berlin und Hamburg verlagert werden. Das bedeutet für die Landwirte in der Region Mehrkosten.

Das Unternehmen hatte die Schließung im vergangenen Herbst bekannt gegeben und

Weitere Informationen

Mühle Jarmen: Bürgerinitiative gegründet

25.11.2019 12:00 Uhr

Eine Bürgerinitiative will die geplante Schließung der Getreidemühle in Jarmen verhindern. Der jetzige Betreiber Goodmills will die 113 Jahre Mühle im nächsten Jahr schließen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 07.02.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:10
Nordmagazin
01:01
Nordmagazin