Frank Ulrich Montgomery, Vorsitzender des Weltärztebunds und Präsident der Bundesärztekammer.

Montgomery zur Corona-Lage: "Es ist fünf nach zwölf"

Stand: 18.11.2021 21:30 Uhr

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, schließt einen weiteren Lockdown in der Corona-Pandemie nicht aus. Es sei "fünf nach zwölf", sagte er bei NDR MV Live.

Der Vorsitzende des Weltärztebundes, Frank Ulrich Montgomery, will nicht ausschließen, dass in Deutschland ein weiterer Lockdown notwendig wird, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Montgomery warf "der Politik" vor, in der Vergangenheit oft zu "feige" gewesen zu sein, wirklich harte Maßnahmen zu ergreifen. "Ich hoffe, dass, wenn wir jetzt eine neue Regierung haben, dann diese Feigheit nachlässt und man auch bereit ist, den Menschen die Wahrheit zu sagen." Montgomery begrüßte die verschärften Corona-Regeln, die von Bund und Ländern am Donnerstag auf den Weg gebracht wurden. Nun müssten sie umgesetzt werden und man müsse sehen, ob sich alle Bundesländer daran halten. Kontaktbeschränkungen, wie sie die 2G- und 3G-Regeln darstellen, seien notwendig.

Weitere Informationen
Ein Schild weist auf die 2G-Regel hin. © picture alliance / CHROMORANGE | Michael Bihlmayer Foto: Michael Bihlmayer

Corona: Heimbetreiber in MV reagieren verhalten auf Impfpflicht

Der Bund und das Land haben neue Corona-Regeln auf den Weg gebracht. In der nächsten Woche kommt landesweit auch die 2G-Regel. mehr

Über Impfpflicht nachdenken

Auch über eine generelle Impfpflicht müsse nachgedacht werden, so der Chef des Weltärztebundes. Das heiße nicht, dass zur Kontrolle jemand mit der Polizei vorgeführt werde. Aber wer sich nicht impfen lasse, müsse die Konsequenzen für sein unverantwortliches Verhalten, so Montgomery, tragen. Letztlich müsse aber niemand auf Corona-Verordnungen warten, um sich zu schützen, indem er eine Maske trägt und zum Beispiel auf die Karnevalsfeier verzichtet.

Weitere Informationen
Ein Schild mit der Aufschrift "Mitfahrt nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt" an einem Zug © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Corona im Norden: Dies sind die aktuellen Regeln

Der Bund hat für den Herbst und Winter neue Corona-Regeln beschlossen. Ein Überblick, was bis zum 7. April 2023 gelten soll. mehr

Plenumssitzung des Bundestages © dpa Foto: Michael Kappeler

Bundestag beschließt neues Infektionsschutzgesetz

Damit werden die Corona-Maßnahmen nach Auslaufen der "Notlage" auf eine neue rechtliche Grundlage gestellt. Mehr bei tagesschau.de. extern

 

Weitere Informationen
Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox Foto: -

Corona in MV: Fragen und Antworten zu Impfungen und Regeln

Alles, was Sie über die Impfungen und die aktuell geltenden Corona-Schutzmaßnahmen wissen müssen. mehr

Ein Schild mit der Aufschrift "Mitfahrt nur mit Mund-Nase-Bedeckung erlaubt" an einem Zug © picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Corona im Norden: Dies sind die aktuellen Regeln

Der Bund hat für den Herbst und Winter neue Corona-Regeln beschlossen. Ein Überblick, was bis zum 7. April 2023 gelten soll. mehr

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 02. Dezember 2022. © NDR

Corona in MV: 883 Neuinfektionen - zwei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern steigt auf 423,8. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 10,1. mehr

Der Schriftzug "Landratsamt" hängt am Gebäude des Landratsamtes Vorpommern-Rügen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Sauer

Auch CDU wettert gegen Pläne für höhere Landrätebesoldung

Die Kritik an den Plänen von Innenminister Pegel wächst: Die CDU spricht von einem "abenteuerlichen" Vorhaben. mehr

Rotes Backsteingebäude - Landesverfassungsgericht © gemeinfrei

Urteil zum Corona-Schutzfonds: Jubelt der Finanzminister zu früh?

Nach dem Urteil des Landesverfassungsgerichts zum Corona-Schutzfonds gießen Kritiker wie der Landesrechnungshof Wasser in den Wein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | NDR MV Live | 18.11.2021 | 21:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine ältere Frau schaut aus einem Fenster. © fotolia.com Foto: pololia

NDR startet Benefizaktion zur Linderung der Folgen des Ukraine-Kriegs

"Hand in Hand für Norddeutschland" setzt sich in diesem Jahr für Menschen ein, die durch den Krieg in Not geraten sind. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Jan und Andreas Demond sitzen an einem Tisch. © Screenshot

Jan kommt kochen: Alle Rezepte der Weihnachtsfolgen im Nordmagazin

Jan-Philipp Baumgart reist durch MV, um mit Ihnen zusammen Ihr liebstes Weihnachtsgericht zu kochen. mehr

Weihnachtliche Deko und Geld auf einem Tisch © Pixabay/ Bruno

Das NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld

Weihnachten steht vor der Tür und wir sorgen in der Stefan Kuna Show für Freude und gute Laune - mit dem NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld. mehr