Das Bild zeigt die landesweite Ehrenamtskarte für Mecklenburg-Vorpommern. © Sozialministerium MV

Mehr Unterstützung für Ehrenamt bei weiteren Corona-Wellen

Stand: 25.06.2022 16:26 Uhr

Ehrenamtliche Vereine und Organisationen in Mecklenburg-Vorpommern sollen bei möglichen weiteren Corona-Wellen stärker finanziell unterstützt werden.

Ab August stehen für ehrenamtliche Organisationen insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung, wie ein Sprecher der Ehrenamtsstiftung MV am Sonnabend auf dem Praxistag der Ehrenamtsstiftung in Parchim erklärte. Ab Januar sei noch einmal dieselbe Summe vorgesehen. 3.000 Euro können Organisation pro Jahr beantragen.

150 Interessierte bei Praxistag in Parchim

Das Geld sollen Vereine dann beispielsweise für die Anschaffung von Hygieneartikeln und Kommunikationssoftware nutzen. Rund 150 Personen waren am Sonnabend nach Parchim gekommen, um sich in Workshops Tipps zu holen, wie Vereinsarbeit zum Beispiel besser organisiert und finanziert werden kann.

Weitere Informationen
Ehrenamtliche packen an

Ehrenamt in MV: Wo drückt der Schuh?

Vor zwei Jahren wurde die Ehrenamtskarte eingeführt - jetzt wird die 5.000. vergeben. Was würden sich Ehrenamtliche darüber hinaus an Unterstützung wünschen? mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 26.04.2022 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Der CDU-Politiker Franz-Robert Liskow im NDR Sommerinterview im August 2022. © NDR Foto: Katharina Kleinke

CDU-Landtagsfraktionschef: Das Land wird schlecht regiert

Im NDR Sommerinterview kritisiert Franz-Robert Liskow, dass Mecklenburg-Vorpommerns Landesregierung nicht schon im Juli zum Energie-Gipfel geladen hat. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna mit Maskottchen Antje  Foto: Jan-Philipp Baumgart

Jetzt anmelden zum NDR MV Geburtstagsfest am 25. September

Wir laden Sie ein: Feiern Sie den Sonntag mit uns rund ums Landesfunkhaus in Schwerin mit Livebands, Spielen und Action. mehr

Die kostenlose NDR MV App

Blick auf ein schwarzes Smartphone, dass die neue NDR Mecklenburg-Vorpommern App zeigt © NDR

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - NDR MV App

Nachrichten, Musik, Videos - NDR 1 Radio MV und Nordmagazin als App. Mit Livestreams, Corona-Infos für Ihre Region und direktem Kontakt ins Studio. mehr

Ein Smartphone zeigt einen Chat in der NDR MV App, in dem die App eine Liste mit Blitzern und Lasern in Mecklenburg-Vorpommern anzeigt. © ndr Foto: Christian Kohlhof

Aktuelle Blitzer in Mecklenburg-Vorpommern direkt aufs Handy

Über die NDR MV App können Sie sich jetzt eine Liste mit allen aktuellen Blitzern und Lasern aus MV schicken lassen. mehr