Flur auf einer Intensivstation © picture-alliance Foto: Fabian Strauch

Krankenhausgesellschaft warnt vor Personalmangel

Stand: 28.01.2022 06:14 Uhr

Die Omikron-Welle des Coronavirus sorgt für erste zeitweise Stationsschließungen in einigen Kliniken im Land. Die Krankenhausgesellschaft fordert, die Quarantäne für das Personal notfalls zu streichen.

Regional sei die Lage sehr unterschiedlich, sagte der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft MV, Uwe Borchmann, dem NDR. Es habe aber schon mehrere Krankenhäuser gegeben, die so viele Corona-infizierte Mitarbeitende hatten, dass sie einzelne Stationen oder Bereiche schließen mussten. Aufgrund verkürzter Quarantänezeiten konnten die Abteilungen aber auch schnell wieder öffnen, so Borchmann weiter.

Weitere Informationen
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Berliner Charité, bei einer Pressekonferenz. © dpa picture alliance/dpa Pool Foto: Michael Kappeler

Coronavirus-Blog: Wiesendanger darf Drosten keine Täuschung vorwerfen

Das Landgericht Hamburg bestätigte mit dem Urteil eine einstweilige Verfügung gegen den Physiker. Der Freitag im Blog. mehr

Borchmann: Notfalls keine Quarantäne für Krankenhauspersonal

Der Chef der Krankenhausgesellschaft fordert von der Politik, dass sie mit weiteren Lockerungen bei den Corona-Regeln maßvoll umgeht. Wichtig sei auch, dass die Quarantäneregeln ständig der aktuellen Lage angepasst werden. Krankenhauspersonal müsste auch nach sehr verkürzten Quarantänezeiten wieder arbeiten dürfen, im Notfall auch ganz ohne Isolation. Die Impfquote bei Mitarbeitern in den Kliniken im Land liege zwischen 80 und 99 Prozent.

Corona in MV
7-Tages-Inzidenz der Hospitalisierungen vom 20. Mai 2022. © NDR

Corona in MV: 633 Neuinfektionen - drei weitere Todesfälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Neuinfektionen in Mecklenburg-Vorpommern sinkt auf 261,7. Die Hospitalisierungsinzidenz liegt bei 1,3. mehr

Ein Schüler lernt zuhause vor einem Laptop. © picture alliance/HMB Media/Oliver Mueller Foto: Oliver Mueller

Digitale Bildung: Thementag bringt Experten und Engagierte zusammen

Der Landeselternrat Mecklenburg-Vorpommern veranstaltet in Neubrandenburg einen landesweiten Thementag zur digitalen Bildung. mehr

Eine Darbietung der Schauspieler des Piraten Open Air bei der Eröffnungsfeier der Warnemünder Woche. © warnemuender-woche.com Foto: Pepe Hartmann

Piraten Open-Air: Kreis genehmigt erweiterte Tribüne vorläufig

Das Piraten Open-Air in Grevesmühlen kann wegen der Genehmigung wie geplant seine Spielzeit im Juni beginnen. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Nachrichten | 28.01.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Gewitterfront mit Blitzen zieht bei Bockenem über den Landkreis Hildesheim hinweg. © dpa Foto: Julia Stratenschulte

Tief "Emmelinde": Unwetter verläuft im Norden eher glimpflich

In Schleswig-Holstein, Hamburg und Nord-Niedersachsen gab es bisher kaum Schäden. Heftiger traf es Südniedersachsen. mehr