Stand: 19.03.2018 15:00 Uhr

Die digitale Patientenakte kommt

Bild vergrößern
Nicht nur Ärzte, auch Patienten können selbst Dokumente wie Mutterpass oder Organspendeausweis in die Akte laden.

Nach einer ersten Testphase hat Gesundheitsminister Harry Glawe in Torgelow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) das Modellprojekt "Digitale Patientenakte auf dem Land" symbolisch gestartet. Damit soll die medizinische Versorgung von Patienten in ländlichen Regionen verbessert werden.

Bürokratieabbau in der medizinischen Versorgung

Niedergelassene Ärzte und Krankenhäuser sollen mit der neuen, digitalen Krankenakte schneller und unbürokratischer Daten ihrer Patienten bereitstellen können. In den Regionen Anklam und Ueckermünde profitieren zunächst rund 40 Haus- und Fachärzte und zwei Kliniken vom unkomplizierten, digitalen Informationsaustausch.

Der digitale Mutterpass?

In den Kliniken haben Mediziner dann digital Zugriff auf Informationen von Haus- und Fachärzten zu einem Kranken, in ihren Praxen könnten diese umgekehrt die medizinischen Informationen aus der Klinik abrufen. Patienten sollen aber auch eigene medizinische Dokumente in die digitale Akte hochladen können - etwa einen Organspendeausweis oder einen Mutterpass.

Ärztenetzwerk und Krankenkasse eingebunden

An dem Modellprojekt in Vorpommern beteiligen sich Haus- und Fachärzte die bereits im Netzwerk sogenannten "HaffNet" zusammenarbeiten, zwei Krankenhäuser in Ueckermünde und Anklam sowie die AOK-Krankenkasse. In der Metropolregion Berlin-Brandenburg läuft parallell ein Projekt zur dirgitalen Patientenakte für dicht besiedelte Gebiete.

Weitere Informationen

Telemedizin: Ein Modell für die Zukunft?

Hat ein Krankenhaus keinen Facharzt vor Ort, kann er per Videokonferenz dazugeschaltet werden. Das Klinikum Anklam erprobt das Telemedizin-Verfahren derzeit auf der Kinderstation. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.03.2018 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

01:47
Nordmagazin

Volkstrauertag: Zentrales Gedenken in Wismar

18.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:40
Nordmagazin

Bundeswettbewerb: Vorlesen in Anklam

18.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
02:29
Nordmagazin

Rövershagen: Bagger machen Eiswelt platt

18.11.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin