Mehrere bunte Holzmännchen mit einem Corona-Virus-Icon auf der Brust © Colourbox

Corona in MV: Fragen und Antworten zu Impfungen und Regeln

Stand: 20.09.2022 17:18 Uhr

In Mecklenburg-Vorpommern gelten nur noch die Corona-Basisschutzmaßnahmen. Die ständige Impfkommission empfiehlt bestimmten Gruppen eine vierte Impfung, also einen zweiten Booster.

Aktuell gilt in MV die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Krankenhäusern und Pflegeheimen, wenn vulnerable Gruppen betroffen sind. So gut wie alle darüber hinausgehenden Einschränkungen sind inzwischen ausgelaufen.

Ständige Impfkommission empfiehlt vierte Impfung für Menschen über 70

Die Stiko empfiehlt eine vierte Impfung für vulnerable Personengruppen. Dazu zählen Menschen ab 70 Jahren, Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen, medizinisches Personal und Pflegekräfte. Die Empfehlung der Stiko gilt auch für Menschen mit Immunschwäche-Krankheiten, einschließlich für Kinder ab 5 Jahren. Ziel sei es weiterhin, möglichst viele schwere Verläufe von Covid-19, die zu einem Krankenhausaufenthalt oder gar zum Tod führen, zu verhindern. Die EU-Gesundheitskommission empfiehlt eine vierte Corona-Impfung schon für Menschen ab 60 Jahren. Auch die neuen an Omikron-Varianten angepassten Impfstoffe werden aktuell von der Stiko auf ihre Wirksamkeit geprüft. In Kürze soll es Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach zufolge auch für diese Vakzine eine Empfehlung geben.

Weitere Informationen
Ein junger Mann trägt eine FFP2-Maske. © picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst Foto: Frank Rumpenhorst

Corona im Norden: Dies sind die neuen Regeln ab Oktober

Der Bund hat für den Herbst und Winter neue Corona-Regeln beschlossen. Ein Überblick, was sich am 1. Oktober ändert. mehr

Ein Arzt zieht eine Spritze mit einem Corona-Impfstoff auf. © picture alliance / dpa Foto: Bernd Weißbrod

Omikron-Impfstoffe: Stiko-Empfehlung für neue Corona-Booster

Die Stiko hat sich dafür ausgesprochen, bei Booster-Impfungen künftig bevorzugt die neuen Omikron-Vakzine zu verwenden. mehr

Wo müssen derzeit Masken getragen werden?

Seit Ende April gelten in MV nur noch die Corona-Basisschutzmaßnahmen. Mit der aktuellen Corona-Landesverordnung gelten diese größtenteils weiter. Die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht damit nur noch in folgenden Bereichen:

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln (Im Nahverkehr auch mediziniache Masken erlaubt, Im Fernverkehr FFP2-Pflicht)
  • in Krankenhäusern und Pflegeheimen, oder ähnlichen Einrichtungen
Für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren reicht auch eine medizinische Maske.

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rohrsysteme und Absperrvorrichtungen in der Gasempfangsstation der Ostseepipeline Nord Stream 1 und der Übernahmestation der Ferngasleitung OPAL (Ostsee-Pipeline-Anbindungsleitung) © Jens Büttner/dpa Foto: Jens Büttner

Lubmin: Demonstranten fordern Öffnung von Nord Stream 2

In Lubmin bei Greifswald haben sich Demonstranten eingefunden, die gegen die Energiepolitik der Bundesregierung protestieren. mehr

30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Stefan Kuna und Theresa Hebert mit der Funkhausband. © NDR Foto: Svenja Pohlmann

Geburtstagsfest am Funkhaus: 30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern

Wir feiern mit Ihnen heute ein großes Funkhausfest in Schwerin. Seit dem Vormittag sind bislang 8.500 Menschen dabei. mehr

NDR MV Highlights

Synchronisation des Knarrens einer Ballongondel in einem Kinderfilm mithilfe der Creek Box. © NDR/ExtraVista Film & TV/Erik Lötsch
29 Min

Steinbeck bei Goldberg: Hier entstehen die Sounds fürs Kino

Peter Burgis ist der Star unter den Geräuschemachern. Der Meister der Töne lebt und arbeitet in einem mecklenburgischen Dorf. 29 Min

NDR Empfang im Landesfunkhaus Schwerin: Chefredakteurin Gordana Patett und Landesfunkhausdirektor Joachim Böskens © NDR Foto: Jens Büttner
166 Min

NDR MV Live: Der NDR Jahresempfang 2022

Rund 250 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben sind gekommen, um beim NDR Jahresempfang "30 Jahre NDR in Mecklenburg-Vorpommern" zu feiern. 166 Min

Moderator Stefan Kuna steht vor Glücksklee und wirft ein Hufeisen. © Ecki Raff; panthermedia Foto: Ecki Raff

Stefan Kuna ist der NDR 1 Radio MV Glücksbringer

Was könnte schöner sein, als Menschen glücklich zu machen? Stefan Kuna geht mit seiner Show auf eine besondere Mission. mehr