Soldaten der Bundeswehr stehen zum Appell in einer Reihe, nur die Beine sind zu sehen (Themenbild). © dpa Foto: Sina Schuldt

Bundeswehr-Vorhut aus MV bricht nach Litauen auf

Stand: 02.09.2022 15:48 Uhr

Etwa 100 Bundeswehrsoldaten aus Neubrandenburg und Torgelow werden in der Nacht zum Sonnabend nach Rukla in Litauen verlegt. Mit 18 Fahrzeugen geht es zunächst nach Eutin in Schleswig-Holstein.

Von Eutin fährt der Konvoi weiter nach Kiel und dort auf die Fähre nach Klaipeda. Die Soldatinnen und Soldaten aus dem Osten des Landes sind der Stab, also die Verwaltung, der in Litauen stationierten Einheiten.

Platz und Infrastruktur für bis zu 3.000 Bundeswehrangehörige

Die Stabssoldaten werden nach Rukla geschickt, um die Ankunft von etwa 2.000 weiteren Bundeswehrsoldaten vorzubereiten. Sie sind die Verstärkung zur Sicherung der baltischen Staaten, die Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) den Litauern im Juni versprochen hatte. Die zusätzlichen Kräfte bleiben in Deutschland, sollen aber kurzfristig verlegt werden können. Bislang sind in Litauen etwa 1.000 deutsche Soldaten stationiert, die halbjährlich ausgetauscht werden.

Weitere Informationen
Bundeswehr in Litauen © Henning Strüber Foto: Henning Strüber

NATO-Ostflanke: Mit leichten Spähern in litauischen Wäldern

Auf dem Übungsplatz im litauischen Pabrade trainieren Soldaten aus MV bei der NATO-Übung "Victorious Griffin". Unterwegs mit leichten Spähern. mehr

NATO-Einsatz als Reaktion auf Annexion der Krim

Als Reaktion auf die Annexion der Krim durch Russland 2014 und den Krieg im Donbass hatte die NATO die Mission Enhanced Forward Presence EFP ("verstärkte Vorwärtspräsenz") gestartet. Seit 2017 sind vier multinationale Kampftruppen (NATO-Battlegroups) in den baltischen Staaten und Polen stationiert. Ihr Auftrag: Sicherung der Ostflanke der verbündeten Staaten und der Abschreckung gegenüber Russland. Die Battlegroup in Litauen steht unter deutscher Führung und soll infolge des russischen Angriffskrieges in der Ukraine nun deutlich aufgestockt werden.

 

Weitere Informationen
Soldaten bei einem Manöver in Litauen. © Henning Strüber Foto: Henning Strüber

Bundeswehr soll Präsenz in Litauen erhöhen

An der Absicherung der NATO-Ostflanke sind viele Soldatinnen und Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligt. mehr

Soldaten stehen auf einem Truppenübungsplatz der Bundeswehr. © NDR Foto: Andreas Rabe

Bundeswehr in Litauen: "Der 24. Februar war ein Game-Changer"

Mehrere hundert Soldaten aus Mecklenburg-Vorpommern sind derzeit in Litauen im Einsatz. Sie helfen mit, die Ostflanke der NATO zu sichern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 02.09.2022 | 08:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Bundeswehr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Arbeiter sind an einer Straße mit der Erdverlegung von Glasfaserkabeln beschäftigt. © picture alliance/dpa/Moritz Frankenberg Foto: Moritz Frankenberg

Zweifel am schnellen Ausbau des schnellen Internets

Es fehlen Tiefbaukapazitäten, sagt die Wemacom, die in Westmecklenburg den Ausbau vorantreiben soll. mehr

NDR MV Highlights

Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt mit Riesenrad und Pyramide © imago images Foto: Bildwerk

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern 2022

Ob in der Landeshauptstadt Schwerin, in der Scheune oder auf einem Schloss: Das Angebot zwischen Ostsee und Seenplatte ist vielfältig. mehr

Astrid Broßmann und Jan-Philipp Baumgart stehen zusammen in der Küche. © NDR Foto: Franziska Husmann

Jan kommt kochen: Alle Rezepte der Weihnachtsfolgen im Nordmagazin

Jan-Philipp Baumgart reist durch MV, um mit Ihnen zusammen Ihr liebstes Weihnachtsgericht zu kochen. mehr

Weihnachtliche Deko und Geld auf einem Tisch © Pixabay/ Bruno

Das NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld

Weihnachten steht vor der Tür und wir sorgen in der Stefan Kuna Show für Freude und gute Laune - mit dem NDR 1 Radio MV Weihnachtsgeld. mehr