Stand: 14.01.2023 07:22 Uhr

Beschädigungen an Gemeinschaftsunterkunft in Loitz - Polizei ermittelt

Wegen Beschädigungen an einer Gemeinschaftsunterkunft in Loitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald) ermittelt die Polizei. Weder eine Beschädigung durch einen Bewohner selbst noch eine politisch motivierte Tat könnten bislang ausgeschlossen werden, teilten die Beamten mit. Daher sei auch der Staatsschutz eingeschaltet worden. Den Angaben zufolge sind eine Glastür und eine Fensterscheibe eingeschlagen sowie der Dachüberstand und ein Fensterbrett beschädigt worden. Als Tatzeit wird die Nacht zum Freitag vermutet. Ein Wachmann habe einen Knall vernommen und daraufhin das Gebäude nachts kontrolliert.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Regionalnachrichten aus Neubrandenburg | 14.01.2023 | 07:40 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostocks Junior Brumado (r.) und Magdeburgs Baris Atik kämpfen um den Ball. © picture alliance/dpa | Andreas Gora

Hansa Rostock will Magdeburg im direkten Duell überholen

Mit einem Sieg können die Mecklenburger am FCM vorbeiziehen. Dafür braucht es aber eine andere Leistung als zuletzt in Berlin. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr