Stand: 14.01.2020 14:36 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Anhörung zur Schweinemastanlage Medow

Bild vergrößern
Mit der geplanten Anlage erhöht sich der Wasserverbrauch deutlich. (Symbolbild)

Im Genehmigungsverfahren um den geplanten Bau einer neuen Stallanlage bei der Schweinemast Medow (Kreis Vorpommern-Greifswald) hat am Dienstag die Anhörung der Einwände begonnen. Die Betreiber hatten beim Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern beantragt, erheblich mehr Grundwasser zu entnehmen und behandeltes Abwasser einzuleiten als bislang.

Schweinemast-Ausbau: Erörterungstermin in Medow

Nordmagazin -

Seit 2006 werden in Medow Schweine gemästet. Das Unternehmen will 13.000 weitere Mastplätze einrichten, das Genehmigungsverfahren läuft. Anwohner sorgen sich um das Grundwasser.

1 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Kapazität soll fast verdoppelt werden

In Medow gibt es bereits Ställe für mehr als 15.000 Schweine. Nun soll eine weitere Anlage mit Plätzen für rund 13.000 Schweine hinzukommen. Für den Betrieb braucht der Betreiber zusätzliches Grundwasser. Mit den neuen Hallen muss er außerdem mehr Regen- und Abwasser entsorgen.

Anwohner sorgen sich ums Grundwasser

Die Gemeinde Medow hatte bereits vor einigen Jahren gegen eine Erweiterung der Anlage gestimmt, sei aber in dem aktuellen Genehmigungsverfahren nicht mehr gehört worden, so Bürgermeister Hartmut Pätzold. Zahlreiche Anwohner wollen ihre Einwände gegen die neue Anlage geltend machen. Unter anderem befürchten sie ein weiteres Absinken des Grundwasserspiegels.

Weitere Informationen

Ermittlungen gegen Schweinezucht Alt Tellin

10.12.2019 11:00 Uhr

Die Neubrandenburger Staatsanwaltschaft ermittelt gegen die Geschäftsführung der LFD-Holding GmbH. Das Unternehmen betreibt die Schweinezuchtanlage in Alt Tellin. mehr

Tierquälerei: Schweinezucht-Verband schockiert

23.10.2019 20:00 Uhr

Schweinezüchter im Nordosten haben schockiert auf die Vorfälle in einem Mastbetrieb in Vielank reagiert. Filmaufnahmen zeigen, wie ein Mitarbeiter ein Tier quält. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 14.01.2020 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

02:29
Nordmagazin