Energiekrise: Weitere Entlastungen - Gaspreis sinkt

Stand: 05.10.2022 16:31 Uhr

Zum Ausgleich der hohen Energiepreise hat das Bundeskabinett eine Pauschale für alle Rentnerinnen und Rentner beschlossen. Außerdem soll die Obergrenze für sogenannte Midijobs angehoben werden. Währenddessen fällt der Gaspreis auf den tiefsten Stand seit zweieinhalb Monaten.

Das Bundeskabinett billigte eine entsprechende Vorlage von Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD). Alle Rentnerinnen und Rentner in Deutschland erhalten demnach einmalig 300 Euro. Das Geld soll bis Mitte Dezember ausgezahlt werden. Es muss versteuert werden. Das Kabinett bechloss auch, die Obergrenze für sogenannte Midijobs von 1.600 auf 2.000 Euro anzuheben. Heil sagte, in schwierigen Zeiten stark gestiegener Preise für Energie und Lebensmittel stehe der Sozialstaat damit an der Seite der Menschen.

Erdgas so günstig wie seit Ende Juli nicht mehr

Nach Rekordpreisen für Strom und Heizen im September ist Erdgas derzeit so günstig wie seit mehr als zwei Monaten nicht mehr. Wie tagesschau.de berichtet fiel der Terminkontrakt TTF für niederländisches Erdgas - in Europa eine Benchmark im Erdgashandel - zur Wochenmitte um rund sechs Prozent auf 160 Euro für eine Megawattstunde. Zeitweise erreichte er mit 155 Euro den niedrigsten Stand seit Ende Juli.

Im historischen Vergleich notiert der Gaspreis allerdings immer noch auf einem äußerst hohen Niveau: Eine Kilowattstunde Gas kostet im Mittel derzeit 28 Cent für Neukunden. Das geht aus Daten des Vergleichsportals Verivox hervor (Datenstand: 05.10.2022). Bestandskunden zahlen meist weniger. Der mittlere Preis der vergangenen sieben Tage ist im Vergleich zur Vorwoche um 15 Prozent gesunken. Vor einem Jahr um diese Zeit lag der Preis für Neukunden bei 6,7 Cent pro Kilowattstunde.

 

Weitere Informationen
Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher: Der aktuelle Füllstand in Deutschland

Füllstand der Gasspeicher, Gasverbrauch, Gasimporte: Die wichtigsten Daten in der Live-Übersicht. mehr

Bundeskanzler Olaf Scholz (M, SPD), Stephan Weil (l, SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen, und Hendrik Wüst (r, CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, bei der Pressekonferenz nach den Beratungen zum dritten Energie-Entlastungspaket. © dpa Foto: Bernd von Jutrczenka
4 Min

Keine konkreten Ergebnisse bei Ministerpräsidentenkonferenz

Der Bund schultert 250 Milliarden Euro, die Länder sollen den Rest übernehmen. Das nächste Treffen ist in zwei Wochen geplant. 4 Min

Wirtschaftsminister Habeck (li.), Finanzminister Lindner und Bundeskanzler Olaf Scholz, der auf einem Monitor auf der PK eingeblendet wird, stellen Pläne zum Energiepreisdeckel vor. © dpa Foto: Kay Nietfeld

Gasumlage "wird nicht mehr gebraucht" - Gaspreisbremse kommt

Die Bundesregierung will die Energiekosten mit bis zu 200 Milliarden Euro abfedern. Die Länderchefs im Norden reagieren erfreut. mehr

Peter Tschentscher bei der Ankunft an der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen in Berlin für die Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder. © picture alliance / dpa Foto: Jens Krick

"Notsituation": Tschentscher mahnt Einheit von Bund und Ländern an

Hamburgs Bürgermeister sagte, die Ministerpräsidenten hätten beschlossen, dass es einen Energiepreisdeckel für Strom, Gas und Wärme geben müsse. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | 05.10.2022 | 16:45 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Heizen

Strom

Gas

Energie

Gaspreis

Aktuelle Audios und Videos

Energieversorgung

Gasspeicherfüllstände in und Pipeline-Flüsse nach Deutschland © NDR

Gasspeicher: Der aktuelle Füllstand in Deutschland

Füllstand der Gasspeicher, Gasverbrauch, Gasimporte: Die wichtigsten Daten in der Live-Übersicht. mehr

Gaspreis aktuell © NDR

Gaspreis aktuell: So viel kostet die Kilowattstunde

Aktuelle Daten zeigen, was Neukunden derzeit für Gas zahlen und wie sich der Preis im historischen Vergleich entwickelt. mehr

Ein Gaszähler zeigt den Verbrauch eines Mehrfamilienhauses an. © picture alliance/dpa | Marijan Murat Foto: Marijan Murat

Hohe Gaspreise: Infos zu Preisbremse, Soforthilfe und Spar-Tipps

Hier finden Sie aktuelle Entwicklungen, Tipps und Hintergründe zu den steigenden Gaspreisen. mehr

Das Atomkraftwerk Emsland © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Atomkraft statt Gas - Lohnt sich das überhaupt?

Wegen der Energiekrise bleiben die drei noch laufenden Atomkraftwerke bis Ende April 2023 am Netz. Hilft das beim Gassparen? mehr

Ratgeber

Brennende Gasflammen eines Gasherdes. © fotolia.com Foto:  by-studio

Hohe Gaspreise: Worauf sollten Verbraucher achten?

Verbraucher bezahlen weiterhin viel für Gas. Was können sie bei einer Preiserhöhung tun? Wie funktioniert die Gaspreisbremse? mehr

Eine Hand wirft eine Münze in ein rosafarbenes Sparschwein, das auf einer Heizung steht. © Panthermedia Foto: AndreyPopov

Richtig heizen: Effizient und einfach Energie und Geld sparen

Temperatur reduzieren, Thermostate richtig nutzen, Wärmeverluste durch Dämmen meiden: Beim Heizen gibt es viel Sparpotenzial. mehr

Ein Kassenbon liegt auf den Lebensmitteln in einer Einkaufstüte. © picture alliance/dpa | Sina Schuldt Foto: Sina Schuldt

Hohe Lebensmittel-Preise: Beim Einkaufen und Kochen sparen

Das Preisniveau von Lebensmitteln bleibt hoch. Rezepte für günstige Gerichte und Tipps zum Sparen. mehr

Mehr Nachrichten

Kundgebung in Hannover zum Jahrestag des Kriegsbeginns in der Ukraine am 24. Februar 2024 © NDR Foto: Bernd Reiser

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine: Gedenken in Niedersachsen

Mit Kundgebungen und Demonstrationen in mehreren Städten haben Menschen am Samstag der Opfer des Krieges gedacht. mehr