Eine Urne steht auf einem Grab im Friedwald. © dpa Foto: Bernd Settnik

Bunte Gedenklandschaft - Brauchen wir eine neue Friedhofskultur?

Sendung: vertikal horizontal. Glaubens- und Gewissensfragen | 20.11.2022 | 07:04 Uhr | von Dzionara, Karin; Breitmeier, Florian
32 Min | Verfügbar bis 18.11.2023

An den „stillen Tagen“ im November besuchen viele Menschen die Gräber der Verstorbenen. Friedhofslandschaften mit ihren Skulpturen, Parkanlagen und Biotopen sind oft auch grüne Oasen in den Städten. Doch viele Gräber sind inzwischen verwaist. Die Erinnerungskultur ändert sich. Es gibt inzwischen zahlreiche Alternativen zur Erdbestattung. Wie steht es um die Friedhöfe hierzulande? Und wo wollen wir uns an die Verstorbenen erinnern?