"Titanic - Das Musical" startet bei den Schweriner Schlossfestspielen

Stand: 10.06.2021 16:27 Uhr

In Schwerin haben die diesjährigen Schlossfestspiele begonnen. Bis Ende Juli verwandelt sich der Alte Garten zum Atlantik. Bis Ende Juli geht dort die "Titanic" während eines Musicals unter.

von Axel Seitz

Keine zwei Wochen vergingen im April 1912 von der Indienststellung bis zum Untergang des damals größten Schiffs der Welt. 85 Jahre später, 1997, hatte dann "Titanic - Das Musical" mit der Musik von Maury Yeston am Broadway in New York Premiere.

Michael Ellis Ingram übernimmt für die Schweriner Premiere die musikalische Leitung. Inszeniert wird das Musical vom Operndirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters, Toni Burkhardt: "Wir haben schon immer gedacht, irgendwann müssen wir mal auf dem Alten Garten 'Titanic' machen, weil es ein so großes Stück ist, das sich gut für Open-Air-Festspiele eignet."

"Titanic - Das Musical" glänzt mit zahlreichen Musicalmelodien

In dem Musical werden die Zuschauerinnnen und Zuschauer mitgenommen auf die erste und zugleich letzte Fahrt des Luxusliners. Sie erleben die Passagiere von der 1. bis zur 3. Klasse sowie die Besatzung. Rund 65 Sängerinnen und Tänzer agieren auf der großen Freilichtbühne: "Es gibt eigentlich nur Hauptdarsteller," findet Burkhardt, "denn anders als der Kinofilm, ist hier der Focus nicht auf einem einzigen Paar, dieser unmöglichen Liebe zwischen dem Romeo aus der 3. Klasse und der Julia aus der 1. Klasse. Sondern das Musical hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese vielen Lebensgeschichten der Menschen, ihren Hoffnungen, ihr Lebensgefühl, ihre Sehnsüchte zu erzählen, als sie nach Amerika aufgebrochen sind."

"Titanic" besticht weniger durch ein, zwei bekannte Songs, sondern glänzt mit zahlreichen typischen Musicalmelodien: "Das ist zwar ein Musical, aber es ist symphonisch. Das heißt, die Orchestrierung und die Klänge sind wirklich so, als würde man eher eine Oper spielen," erzählt Burkhardt. Der Orchestrator des Stückes hat dafür einen Tony Award gewonnen.

Großes Ensemble in einer großen Geschichte

Weitere Informationen
Nils Mönkemeyer, Bratschist © Sony Classical Foto: Irène Zandel

Nils Mönkemeyer eröffnet Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Der diesjährige Preisträger in Residence spielt unter anderem William Waltons bedeutendes Bratschenkonzert. mehr

Ebenso wie Dirigent Michael Ellis Ingram ist auch die Kostümbildnerin Adriana Mortelliti von dem Stück begeistert und findet die damalige Zeit auch toll wegen der Mode: "Auf dem Schiff haben wir eine 1. Klasse, sehr opulent mit großem Hut und Pelz. Und dann wird es immer etwas bescheidener zwischen der 2. und 3. Klasse. Das Publikum soll auch schon von weitem eine Intuition haben, ob es sich um eine reiche oder aber sehr bescheidene Person mit großem Herz handelt."

Keine vertrauten Hits, keine richtigen Hauptrollen - trotzdem begeistert die Schweriner Inszenierung. In seiner letzten Aufführung beweist der scheidende Schweriner Operndirektor Toni Burkhardt, dass er ein großes Ensemble in eine große Geschichte einbinden kann. Neben den Künstlerinnen und Künstlern des Mecklenburgischen Staatstheaters, sind auch zahlreiche Gäste wieder dabei, die bereits bei vorangegangen Produktionen in Schwerin gastierten, wie Femke Soetanga als Ida Straus, Marc Clear als Reeder Bruce Ismay sowie Ansgar Schäfer als Kapitän E.J. Smith.

 

Weitere Informationen
Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin © Mecklenburgisches Staatstheater Foto: Silke Winkler

Kulturpartner: Mecklenburgisches Staatstheater

Das Mecklenburgische Staatstheater gehört zu den großen traditionsreichen Bühnen im norddeutschen Raum. extern

 

Weitere Informationen
Das Modell der Bühne von "Titanic".

Schlossfestspiele Schwerin: Vorverkauf für Titanic-Musical beginnt

Am Mittwoch nach Pfingsten beginnt der Vorverkauf für die Schlossfestspiele in Schwerin. mehr

Das Gebäude des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin bei Sonnenschein mit wehenden Fahnen, Bäumen und parkenden Autos © NDR Foto: Axel Seitz

Freiluftsaison der Theater Schwerin und Neustrelitz steht bevor

Die Operette "Pariser Leben", das Musical "Titanic" und das Schauspiel "Die Schildbürger" stehen auf dem Spielplan. mehr

"Titanic - Das Musical" startet bei den Schweriner Schlossfestspielen

Der Alte Garten in Schwerin wird bei den diesjährigen Schlossfestspielen zum Atlantik. Dort findet "Titanic - Das Musical" statt.

Art:
Bühne
Datum:
Ende:
Ort:
Alter Garten
Schwerin
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Kulturjournal | 11.06.2021 | 06:00 Uhr

Mehr Kultur

Max Mutzke performt einen Song mit Salut Salon.
91 Min

Dein Festival - Zeit für Kultur!

Gastgeber Max Mutzke empfängt unter anderem Thees Uhlmann, Lia Sahin, Leslie Clio, Salut Salon und Nils Mönkemeyer. 91 Min