Stand: 19.09.2020 10:24 Uhr  - NDR Info

Matija - Von Joko Winterscheidt empfohlen

Matija traten am 18. September beim Reeperbahn Festival 2020 in Hamburg auf. NDR.de überträgt in Zusammenarbeit mit ARTE vom 16. bis 19. September viele Konzerte im Videostream und stellt einige davon im Anschluss als Video zur Verfügung.

Das ist der Traum vieler junger Musiker: Gestartet als eine Schülerband in München wird die Band The Capitols 2016 von einem Hamburger Produzenten entdeckt und unter Vertrag genommen. Die Band benennt sich in Matija um, nach dem Vornamen des Sängers, und bringt nur ein Jahr später ein erstes Album und eigene Musikvideos heraus. Die Indie-Rockband vermischt ihre Sounds mit Blockflöten und elektronischen Nuancen. Ihre Musik gefällt auch Moderator Joko Winterscheidt so gut, dass er Matija wärmstens auf Instagram empfiehlt. Als Einflüsse nennt die Band etwa die Red Hot Chili Peppers und Radiohead.

Matija beim Reeperbahn Festival 2020 in Hamburg
GenreIndie-Rock
Gründung2011
Gesang, Gitarre, Blockflöte, BassMatija Chlupacek
Gitarre, Keyboard, BassJan Salgovic
Schlagzeug, PerkussionSami Salman
Weitere Informationen
Das Publikum sitzt auf Klappstühlen beim Konzert. © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Alle Infos zum Reeperbahn Festival 2020

Trotz Corona-Pandemie ist das 15. Reeperbahn Festival in Hamburg über die Bühnen gegangen. Über die neue Streaming-Plattform konnten Fans viele Konzerte online verfolgen. mehr

Eingang- und Ausgangsschilder weisen den Weg beim Reeperbahn Festival. © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Reeperbahn Festival 2020: Die Corona-Beschränkungen

Das Reeperbahn Festival 2020 wird wegen der Corona-Pandemie kleiner als sonst. An den Spielorten gelten Mindestabstand und Maskenpflicht. Die Beschränkungen im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Info | Nachtclub | 19.09.2020 | 00:00 Uhr

Mehr Kultur

Szene aus dem Film "Nomadland" - Abschlussfilm beim Filmfest Hamburg © The Walt Disney Company GmbH

Filmfest Hamburg startet: Mit 76 Filmen um die Welt

Das Filmfest Hamburg eröffnet heute mit dem Fassbinder-Biopic "Enfant Terrible". Insgesamt sind 76 Filme im Kino unter Corona-Auflagen und online über Streaming-Tickets zu sehen. mehr

Michael Gwisdek © picture alliance/Jörg Carstensen/dpa Foto: Jörg Carstensen

Schauspieler Michael Gwisdek ist tot

Michael Gwisdek ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Der Schauspieler spielte unter anderem in "Good Bye, Lenin!", mehreren "Tatort"-Folgen und der NDR Koproduktion "Altersglühen" mit. mehr

Szene aus "Futur 3" © Salzgeber

"Futur Drei": Dreiecksgeschichte voller Lebensfreude

"Futur Drei" heißt der Debütfilm von Regisseur Faraz Shariat. Darin erzählt er eine universale Geschichte von Fremdheit, Verlust und Heimatsuche, von Liebe und Freundschaft. mehr

Oswald Kolle und seine Frau Marlies 1968 in Italien © picture-alliance / Sven Simon Foto: Sven Simon

Oswalt Kolle - Der "Aufklärer der Nation"

Offen über Sex zu sprechen ist in den 60ern noch ein Skandal. Oswalt Kolles Bücher und Filme lösen daher Empörung, aber auch Begeisterung aus. Heute vor zehn Jahren ist er gestorben. mehr