Mandoline im Doppel: Caterina Lichtenberg und Mike Marshall

Stand: 03.04.2024 00:01 Uhr

Die deutsche Mandolinistin Caterina Lichtenberg und der US-Amerikaner Mike Marshall sind nicht nur auf der Bühne ein Paar, sondern auch privat.

2024 ist es die Tuba, im Vorjahr war es die Mandoline: Die Rede ist vom "Instrument des Jahres", einer bundesweiten Aktion der Landesmusikräte. Am 4. Januar 2023 traten bei NDR Kultur EXTRA zwei international gefragte Top-Mandolinisten auf. Die Deutsche Caterina Lichtenberg und der US-Amerikaner Mike Marshall sind nicht nur auf der Bühne ein Paar, sondern auch privat. Lichtenberg hat an der Musikhochschule Köln die weltweit einzige Professur für klassische Mandoline inne. Ihr Mann Mike Marshall ist durch den Bluesgrass-Sound seiner Heimat geprägt. Beide verbinden in ihren Programmen Elemente aus Klassik, Barock und Folk. Für ihr Konzert bei NDR Kultur EXTRA hatte das sympathische Duo Stücke aus verschiedenen Genres ausgesucht, um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ihres Instruments zu zeigen.

Wie habt ihr euch beide kennengelernt?

Mike Marshall: Wir waren Fans voneinander und hatten auch CDs von dem jeweils anderen. Ich hatte Caterina gebucht, damit sie in Santa Cruz (Kalifornien) einen Mandolinen-Workshop gibt. Und vom ersten Moment an, als wir uns trafen, war es Mandolinen-Liebe auf den ersten Blick.

Mike Marshall und Caterina Lichtenberg © Claudia Kempf Foto: Claudia Kempf
Mike Marshall und Caterina Lichtenberg

Caterina Lichtenberg: Wir hatten schon unsere CDs und kannten uns schon zehn Jahre, teilweise spielten wir auch auf denselben Festivals, da haben wir uns allerdings immer um ein oder zwei Tage verpasst. Irgendwann hat Mike mich eingeladen und dann habe ich die amerikanische Mandolinen-Welt ganz anders kennengelernt - mit den vielen Stilen, die es dort für unser Instrument gibt.

Ich glaube, du, Katharina, hast Mike genommen, weil er so gut kocht, kann das sein? Es gibt ein Foto von eurer Küche, da ist ein Schild an der Wand, darauf steht: Männer, die kochen, sind unwiderstehlich.

Lichtenberg: Das stimmt! Es ist so, dass Mike eine Kombination von unglaublich vielen Talenten hat. Zunächst war natürlich die Mandoline im Vordergrund, aber für das tägliche Zusammensein ist es ein großes Geschenk. Denn mein großes Hobby ist Essen und Mikes großes Hobby ist Kochen. Das passt ziemlich gut.

Die Mandoline war 2023 Instrument des Jahres. Warum war das wichtig?

Lichtenberg: Ich hoffe, dass dieses wunderschöne Instrument mit seiner ganzen Vielfalt ins Bewusstsein der Menschen rückt. Viele kennen die Mandoline nicht oder unterschätzen sie. Es ist ein sehr vielseitiges Instrument mit einer reichhaltigen Literatur und langen Geschichte. Es reicht vom Barock bis in die Neuzeit, ist aber eben auch in der populären Musik, im Bluegrass, im Jazz und in Brasilien sehr verbreitet. Das ist einfach ein total cooles Instrument, es ist klein und handlich und man kann es überall mitnehmen. Es spricht also alles dafür, Mandoline zu lernen.

Mike Marshall und Caterina Lichtenberg © Claudia Kempf Foto: Claudia Kempf
AUDIO: Mandoline im Doppel: Caterina Lichtenberg und Mike Marshall (55 Min)

Du hast die weltweit einzige Professur für klassische Mandoline. Das ist ein tolles Alleinstellungsmerkmal, aber würde dir nicht ein bisschen Konkurrenz das Geschäft beleben?

Lichtenberg: Ja, das würde es sehr beleben. Ich würde alles dafür tun, dass es noch mehrere Professoren in Deutschland gibt. Ich habe natürlich tolle Kollegen. Ich bin zum Glück nicht die einzige, die an den Hochschulen unterrichtet. Aber es wäre natürlich schön, das Instrument noch mit weiteren festen, guten Stellen auszustatten, weil es einfach toll ist, sich untereinander austauschen zu können und die Arbeit aufzuteilen.

Das Gespräch führte Philipp Cavert.

 

Weitere Informationen
Mike Marshall und Caterina Lichtenberg im Porträt © Claudia Kempf

NDR Kultur EXTRA: Musiker bekommen eine Bühne

Immer mittwochs bietet NDR Kultur ab 13 Uhr Künstlerinnen und Künstlern im Studio eine Bühne. mehr

Man sieht ein Studio von NDR Kultur, an einem schwarzen Flügel sitzt eine junge Frau mit braunen, langen und gelockten Haaren, ihr gegenüber sitzt ein Mann an einem Schreibtisch, auf dem zwei Bildschirme stehen. © NDR Screenshots Foto: NDR Screenshots
57 Min

NDR Kultur à la carte EXTRA: Best of 2022

Im April begann die zweite Staffel unseres wöchentlichen Konzertformats. Wir haben die Höhepunkte des Jahres ausgewählt. 57 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | NDR Kultur EXTRA | 03.04.2024 | 13:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

This Band is Tocotronic, Cover
Podcast von ARD Kultur, rbb, NDR Kultur © ARD

"This Band is Tocotronic" in der ARD Audiothek

Der Podcast von rbb und NDR erzählt die Geschichte der Band. extern

Porträt von Philipp Schmid © NDR Foto: Sinje Hasheider

Philipps Playlist

Philipp Schmid kennt für jede Lebenslage die richtige Musik. Egal ob Pop, Klassik oder Jazz. Träumt Euch zusammen mit ihm aus dem Alltag! mehr

Peter Urban © NDR Foto: Benjamin Hüllenkremer

Urban Pop - Musiktalk mit Peter Urban

Spannende Stories, legendäre Konzerte, bewegende Begegnungen: Peter Urban hat viel erlebt und noch mehr zu erzählen. mehr

Der Arm einer Frau bedient einen Laptop, der auf einem Tisch in einem Garten steht, während die andere Hand einen Becher hält. © picture alliance / Westend61 | Svetlana Karner

Abonnieren Sie den NDR Kultur Newsletter

NDR Kultur informiert alle Kulturinteressierten mit einem E-Mail-Newsletter über herausragende Sendungen, Veranstaltungen und die Angebote der Kulturpartner. Melden Sie sich hier an! mehr

NDR Kultur App Bewerbung

Die NDR Kultur App - kostenlos im Store!

NDR Kultur können Sie jetzt immer bei sich haben - Livestream, exklusive Gewinnspiele und der direkte Draht ins Studio mit dem Messenger. mehr

Mehr Kultur

Ein Feuerwehrmann auf einer Drehleiter löscht den Brand der Historischen Börse in Kopenhagen. © dpa bildfunk Foto: Emil Nicolai Helms/Ritzau

Historische Börse in Kopenhagen: "Es tut in der Volksseele weh"

Die Menschen in Kopenhagen stehen unter Schock. Ein Wahrzeichen der Stadt steht in Flammen. Mehr bei tagesschau.de. extern