Pro und Kontra: Überzeugt Trump als Präsident?

Seit 100 Tagen ist US-Präsident Trump im Amt. Ist nicht vielleicht doch alles besser gekommen als zuvor befürchtet worden war? Ein Pro- und Kontra-Kommentar aus den USA. mehr

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

06:00 - 13:00 Uhr

Multiples Versagen der Behörden

Nach der Festnahme eines Bundeswehrsoldaten, der sich offenbar als Flüchtling ausgegeben hat, werden Konsequenzen gefordert. Doch welche genau? Der Kommentar von Christoph Prössl. mehr

SH-Wahl: NDR Info interviewt die Kandidaten

Schleswig-Holstein wählt am 7. Mai einen neuen Landtag. Wer wird neuer Ministerpräsident? NDR Info interviewt bis zur Wahl die Spitzenkandidaten von acht Parteien. mehr

02:01 min

WhatsInfo: Wählen ab 16

Bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein dürfen in diesem Jahr zum ersten Mal auch schon 16-Jährige abstimmen. Ist das sinnvoll? NDR Info erklärt's im WhatsInfo-Video. Video (02:01 min)

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 07:15 Uhr

Neuer Raketentest in Nordkorea

Pjöngjang: Ungeachtet des wachsenden Drucks durch die USA hat Nordkorea offenbar erneut einen Raketentest durchgeführt. In unbestätigten Berichten heißt es, der Flugkörper sei allerdings wenige Sekunden nach dem Abschuss explodiert. Um welchen Raketentyp es sich handelte, ist noch unklar. US-Präsident Trump bezeichnete den Test als "Respektlosigkeit" gegenüber China. Nur wenige Stunden zuvor hatte sich der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen mit dem Streit um das Atom- und Raketenprogramm Nordkoreas beschäftigt. Dabei erhöhten die USA den Druck auf China, die Führung in Pjöngjang zum Einlenken zu bewegen. US-Außenminister Tillerson forderte, das Land diplomatisch und wirtschaftlich stärker zu isolieren.

Schäuble für harte Brexit-Verhandlungen

Berlin: Vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit hat sich Bundesfinanzminister Schäuble erneut für eine harte Haltung in den Verhandlungen mit Großbritannien ausgesprochen. Das Land dürfe nach dem Austritt aus der Europäischen Union keine Vorteile haben, die andere Staaten nicht hätten, sagte Schäuble den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Der CDU-Politiker appellierte an Großbritannien, seine ausstehenden Verpflichtungen gegenüber der EU zu erfüllen. Auf jeden Fall werde Deutschland nach dem Brexit nicht mehr Geld an die EU zahlen als bisher. Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen heute ohne die Briten in Brüssel zusammen, um Leitlinien für die auf zwei Jahre angelegten Austrittsgespräche zu vereinbaren.

FDP-Parteitag berät über Wahlprogramm

Berlin: Die FDP setzt heute ihren Bundesparteitag mit der Beratung des Programms für die Bundestagswahl fort. Einen Schwerpunkt legen die Liberalen dabei auf die Digitalisierung der Lebens- und Arbeitswelt. In dem Entwurf für das Wahlprogramm spricht sich die FDP für ein eigenständiges Digitalministerium aus. Gestern hatten die Delegierten FDP-Chef Lindner wiedergewählt. Er erhielt rund 91 Prozent der Stimmen. Zu Lindners Stellvertretern wählte der Parteitag unter anderen Wolfgang Kubicki aus Schleswig-Holstein und Katja Suding aus Hamburg.

5.200 Flüchtlinge noch nicht erfasst?

Berlin: In Deutschland sind offenbar noch immer nicht alle Flüchtlinge erkennungsdienstlich erfasst. Das geht nach übereinstimmenden Medienberichten aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums an zwei CDU-Bundestagsabgeordnete hervor. Demnach wird derzeit noch in rund 5.200 Fällen ermittelt, ob eine erkennungsdienstliche Behandlung nachgeholt werden muss. Die Parlamentarier hatten sich danach erkundigt, ob inzwischen alle Flüchtlinge in Deutschland mit Fingerabdruck erfasst sind oder immer noch Sozialbetrug mit Doppelidentitäten möglich ist.

"Toni Erdmann" gewinnt Deutschen Filmpreis

Berlin: "Toni Erdmann" von Regisseurin Maren Ade ist der große Gewinner des diesjährigen Deutschen Filmpreises. Die Tragikomödie erhielt während der Gala in Berlin insgesamt sechs Lolas, darunter den Hauptpreis als bester Film und für die beste Regie. Sandra Hüller und Peter Simonischek wurden zudem für ihre Rollen in dem Vater-Tochter-Film als beste Hauptdarsteller ausgezeichnet. Die Silberne Lola ging an das Abtreibungsdrama "24 Wochen" von Anne Zohra Berrached, mit dem Filmpreis in Bronze wurde der Film "Wild" von Nicolette Krebitz geehrt.

NDR Info in der Mediathek

03:30 min

Nachrichten

29.04.2017 07:20 Uhr
17:34 min

Schabat Schalom

28.04.2017 20:30 Uhr
14:29 min

Der Schreckensmaler

28.04.2017 20:15 Uhr
28:37 min

Echo des Tages

28.04.2017 18:30 Uhr
02:47 min
00:43 min
03:37 min
01:28 min
02:14 min

Schabat Schalom

28.04.2017 14:55 Uhr

Programm-Tipp

Die Wendeltreppe

29.04.2017 21:05 Uhr
Hörspiel

Ein geheimnisvoller Mädchenmörder hält die englische Provinz in Atem. Die Opfer: junge Dienstmädchen. "Die Wendeltreppe" ist ein Mystery-Hollywoodklassiker als 3D-Kunstkopf-Erlebnis. mehr

mit Audio

Roboter auf dem Vormarsch

30.04.2017 06:05 Uhr
Forum am Sonntag

Mehr und mehr werden Aufgaben von Maschinen übernommen, bei denen bisher der Mensch die Verantwortung hat. Damit stellt sich die Frage: Wer bestimmt hier eigentlich wen? mehr

Aus dem NDR Info Programm

mit Audio

Ist der Nachwuchs heute zu wenig belastbar?

Für Berufseinsteiger hat sich in den vergangenen Jahrzehnten viel geändert. Zwei Arbeitgeber berichten über ihre eigenen ersten Schritte und ihre Erfahrungen mit Berufsanfängern. mehr

Das NDR Info Programm am Maifeiertag

Auch am Maifeiertag bietet NDR Info ein abwechslungsreiches Programm aus Information und Unterhaltung. Eine komplette Übersicht über die Sendungen finden Sie hier. mehr

Literatur für Kinder: "Hundert Stunden Nacht"

In den Niederlanden ist Anna Woltz längst eine bekannte Autorin. Mehr als 20 Kinder- und Jugendbücher hat sie dort veröffentlicht. In Deutschland ist gerade ihr viertes erschienen. mehr

Die Nachrichten der Woche für Kinder

Die Themen der NDR Info Kindernachrichten in dieser Woche: Bundesaußenminister Gabriel verärgert Gastgeber | Proteste in Venezuela | Mädchen und Jungen entdecken Berufe. mehr

mit Audio

Gewinner und Verlierer der Digitalisierung

Die digitale Revolution wird alle Lebensbereiche verändern und gravierende Folgen für die Mittelschicht haben. Das schreibt Gerald Hörhan in seinem Buch "Der stille Raub". mehr

NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

Walpurgisnacht oder: Um den Verstand gebracht

In der Nacht zum 1. Mai treiben es nicht nur die Hexen bunt. Ob jung oder alt: alle spielen verrückt. Ulrike Ufer bittet in ihrer Glosse zu diesem Treiben auf ein Wort. mehr

Saudi-Arabiens Aufbruch in eine neue Zeit

30.04.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Saudi-Arabien ist gerade im Aufbruch in eine neue Zeit - die Zeit nach dem Öl. Welche Rolle die neue Stadt King Abdullah Economic City dabei spielt, berichtet das "Echo der Welt". mehr

Veranstaltungen

Mitlachen beim 29. Hamburger Kabarettfestival

04.05.2017 20:00 Uhr
St. Pauli Theater

Das Kabarettfestival im Hamburger St. Pauli Theater ist für Kabarettfreunde ein jährlicher Pflichttermin. Von Mai bis Juni präsentiert das Theater zum Beispiel Alfons und Marlene Jaschke. mehr

Das NDR Info Table-Quiz in Braunschweig

08.05.2017 19:30 Uhr
Haus der Wissenschaft

Bereits zum dritten Mal ist das NDR Info Table-Quiz zu Gast in Braunschweig: Am 8. Mai werden in der Löwenstadt wieder kniffligen Frage gestellt. Hier geht's zur Anmeldung. mehr

Weltmusik beim Masala-Festival in Hannover

12.05.2017 20:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon und weitere Spielorte in der Region Hannover

In Hannover und Umgebung findet vom 12. bis 21. Mai das Weltbeat-Festival Masala statt. Internationale Künstler spielen traditionelle und zeitgenössische Musik aus Ländern rund um den Globus. mehr