SH-Wahl: NDR Info interviewt die Kandidaten

Schleswig-Holstein wählt am 7. Mai einen neuen Landtag. Wer wird neuer Ministerpräsident? NDR Info interviewt bis zur Wahl die Spitzenkandidaten von acht Parteien. mehr

Nightlounge

02:00 - 05:56 Uhr

mit Audio

Oliver Welge brennt für seinen Job

Spaß und Leidenschaft stehen für Softwareentwickler Oliver Welge im Job ganz weit oben. Mit einem "Nine-to-five"-Job konnte er sich nicht abfinden. Er gründete seine eigene Firma. mehr

Merkel präsentiert sich als "eiserne Lady"

Kanzlerin Merkel hat die Briten in ihrer Regierungserklärung vor Illusionen bei den Brexit-Gesprächen gewarnt. Großbritannien werde Rechte verlieren. Torsten Huhn kommentiert. mehr

NDR Debatte: Wer bestimmt, was Kinder lernen?

Die Schule soll Kinder auf das Leben vorbereiten. Aber was braucht es dafür? Und wer entscheidet, was wichtig ist? Das ist die Frage der NDR Debatte im April. mehr

Aktuell

NDR Info Nachrichten von 01:00 Uhr

Terrorverdächtiger Bundeswehrsoldat schweigt

Frankfurt am Main: Im Fall des wegen Terrorverdachts inhaftierten Bundeswehrsoldaten sind die genauen Hintergründe weiter unklar. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, schweigen der Oberleutnant und sein mutmaßlicher Komplize bislang zu den gegen sie erhobenen Vorwürfen. Die Ermittler werfen dem Soldaten vor, er habe sich 2015 als syrischer Flüchtling registrieren lassen und unter falscher Identität einen Anschlag geplant. Mitwisser soll ein 24 Jahre alter Student sein. Die Behörden vermuten ein fremdenfeindliches Motiv der beiden aus Offenbach stammenden Männer. Wie die Deutsche Presseagentur berichtet, will sich heute das Parlamentarische Kontrollgremium mit dem Fall befassen. Die innenpolitische Sprecherin der Fraktion der Grünen, Mihalic, forderte, es müsse geklärt werden, ob ein Netzwerk der rechten Szene gezielt Anschläge plane, um sie Flüchtlingen in die Schuhe zu schieben.

Netanjahu wirft Gabriel Instinktlosigkeit vor

Tel Aviv: Nach dem Eklat beim Israel-Besuch von Bundesaußenminister Gabriel hat Ministerpräsident Netanjahu mit Kritik nachgelegt. Der israelische Regierungschef warf Gabriel Instinktlosigkeit vor. Er empfange keine Diplomaten anderer Länder, die sich mit Organisationen treffen, die die israelischen Soldaten Kriegsverbrecher nennen, sagte Netanjahu der "Bild". Er hoffe zugleich, dass sich der deutsche Außenminister bei seinem nächsten Besuch mit ihm treffe, anstatt mit einer radikalen Randgruppe, die Israels Sicherheit untergrabe. Netanjahu hatte am vergangenen Dienstag ein geplantes Treffen mit Gabriel abgesagt, weil dieser auch mit regierungskritischen Gruppen zusammengekommen war.

Skopje: Regierungsgegner stürmen Parlament

Skopje: In der mazedonischen Hauptstadt haben Anhäger des langjährigen Regierungschefs Gruevski das Parlamentsgebäude gestürmt. Mindestens acht Abgeordnete wurden angegriffen und verletzt, darunter der designierte Ministerpräsident Zaev von den Sozialdemokraten. Die Gruevski-Anhänger reagierten damit auf die Wahl eines neuen Parlamentspräsidenten, der der albanischen Minderheit angehört. EU-Erweiterungskommissar Hahn kritisierte das Vorgehen der Regierungsgegner. Gewalt dürfe keinen Platz im Parlament haben, schrieb Hahn auf Twitter. Das Auswärtige Amt in Berlin beschrieb die Lage in Skopje als unübersichtlich. Es riet Reisenden, das Zentrum und öffentliche Plätze der mazedonischen Hauptstadt vorerst zu meiden.

Geld für neue Kita-Plätze beschlossen

Berlin: Mit einem Investitionsprogramm für 100.000 neue Kita-Plätze will die Regierung das Betreuungsangebot für Kinder verbessern. Der Bundestag verabschiedete ein entsprechendes Gesetz. Damit werden in den kommenden drei Jahren die finanziellen Mittel um mehr als 1.1 Milliarden Euro aufgestockt. Familienministerin Schwesig erklärte, gute Betreuung verbessere die Startchancen aller Kinder und helfe den Eltern, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Das Programm schaffe nicht nur neue Plätze, sondern fördere auch die Qualität der Kinderbetreuung.

Verkehrsminister: Ältere Diesel nachbessern

Hamburg: Die Verkehrsminister der Länder haben ein Konzept zur Nachrüstung älterer Diesel-Fahrzeuge mit Abgasfiltern gefordert. Der Aufruf richtet sich an die Bundesregierung, die Auto-Industrie und die EU-Kommission. Nach aktuellen Untersuchungen stoßen auch neuere Diesel-Autos sechsmal soviel gesundheitsschädliche Stickoxide aus wie erlaubt. Zum Auftakt des zweitägigen Treffens der Verkehrsminister in Hamburg protestierten Umweltschützer gegen Luftverschmutzung. Ein Vertreter des BUND sagte, es müsse damit aufgehört werden, zusätzliche nagelneue dreckige Autos auf die Straße zu lassen.

Terrorverdächtiger in London festgenommen

London: Die britische Polizei hat nahe dem Parlament einen terrorverdächtigen Mann festgenommen. Nach Angaben von Scotland Yard trug der 27-Jährige mehrere Messer bei sich. Eine unmittelbare Gefahr bestehe nicht mehr. Die Ermittlungen dauern an. Sicherheitskreisen zufolge war der Festgenommene Anti-Terror-Einheiten sowie dem britischen Geheimdienst bekannt. Vor gut einem Monat hatte ein 52-Jähriger im Londoner Regierungsviertel vier Menschen getötet und zahlreiche weitere verletzt. Die Polizei erschoss den Angreifer.

Flensburg scheitert in Champions-League

Zum Sport: Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt sind im Viertelfinale der Champions-League gescheitert. Die Flensburger verloren bei Vardar Skopje mit 27 zu 35. Der mazedonische Meister hatte bereits das Hinspiel gewonnen.

Nord-West-Wetter

Das Wetter: Vom Münsterland bis zur Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste Durchzug von einigen Schauern. Tiefstwerte 6 Grad auf den Nordfriesischen Inseln, 2 Grad in Bremen bis minus 2 Grad im Wendland sowie im Siegerland. Am Tag neben Sonne und Wolken erneut Regen- oder Graupelschauer. Maximal 9 Grad auf Föhr, 11 Grad in Bremen bis 13 Grad im Süden Vorpommerns und am Rhein. Die weiteren Aussichten: Am Sonnabend anfangs Schauer, später meist trocken bei 7 bis 13 Grad. Am Sonntag viel Sonne und trocken, 10 bis 20 Grad.

NDR Info in der Mediathek

05:16 min

Nachrichten

28.04.2017 02:05 Uhr
55:01 min
14:44 min

Amerikas Naturphilosoph

27.04.2017 20:15 Uhr
29:12 min

Echo des Tages

27.04.2017 18:30 Uhr
02:55 min

Glosse: Die neuen Bayern

27.04.2017 18:25 Uhr
21:58 min
43:39 min

Mikado: Baseball und Softball

27.04.2017 16:59 Uhr
03:39 min
03:21 min
03:59 min

Weltwissen: Hypnotherapie

27.04.2017 10:55 Uhr
02:49 min
08:39 min
05:34 min
03:37 min

Programm-Tipp

Logo - Das Wissenschaftsmagazin

28.04.2017 21:05 Uhr
Logo - Das Wissenschaftsmagazin

Das NDR Info Wissenschaftsmagazin Logo beschäftigt sich freitags (21.05 Uhr) und sonntags (15.05 Uhr) mit Themen aus Medizin, Klimaforschung, Biologie, Raumfahrt und Naturschutz. mehr

"Black Miracle"

28.04.2017 22:05 Uhr
Jazz

Der Sound des Jazzsaxofonisten Joe Henderson war immer von einem Blues- und Soul-Feeling durchwoben, sein Spiel ist ein Bekenntnis zu seinen afrikanischen Wurzeln. mehr

Aus dem NDR Info Programm

Bundestag live auf NDR Info Spezial

28.04.2017 09:00 Uhr
NDR Info Spezial

NDR Info Spezial überträgt heute von 9 bis 12.30 Uhr aus dem Bundestag. Themen: 1) Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit 2) Brennelemente-Ausfuhr 3.) Strafrechtliche Rehabilitierung mehr

Saudi-Arabiens Aufbruch in eine neue Zeit

30.04.2017 13:30 Uhr
Echo der Welt

Saudi-Arabien ist gerade im Aufbruch in eine neue Zeit - die Zeit nach dem Öl. Welche Rolle die neue Stadt King Abdullah Economic City dabei spielt, berichtet das "Echo der Welt". mehr

Lässt sich das Plastik-Problem noch lösen?

Können wir uns vor vergiftenden Plastikmüll schützen? NDR Info hat in der Reihe "Logo - Wissenschaft aus Braunschweig" mit Experten über das Plastik-Problem diskutiert. mehr

Künstliche Intelligenz in Suchmaschinen?

Semantische Suchmaschinen könnten die Suche im Internet grundlegend verändern. Mit künstlicher Intelligenz versuchen sie, uns so gut zu verstehen wie ein menschlicher Archivar. mehr

mit Video

Unterkühlter Start in den Wonnemonat Mai

Auch wenn die ersten Freibäder geöffnet haben: Die Temperaturen gehen zwar leicht nach oben, aber echtes Badewetter ist im Norden noch nicht in Sicht. Der Ausblick auf das lange Wochenende. mehr

Das NDR Info Programm am Maifeiertag

Auch am Maifeiertag bietet NDR Info ein abwechslungsreiches Programm aus Information und Unterhaltung. Eine komplette Übersicht über die Sendungen finden Sie hier. mehr

Veranstaltungen

Mitlachen beim 29. Hamburger Kabarettfestival

04.05.2017 20:00 Uhr
St. Pauli Theater

Das Kabarettfestival im Hamburger St. Pauli Theater ist für Kabarettfreunde ein jährlicher Pflichttermin. Von Mai bis Juni präsentiert das Theater zum Beispiel Alfons und Marlene Jaschke. mehr

Das NDR Info Table-Quiz in Braunschweig

08.05.2017 19:30 Uhr
Haus der Wissenschaft

Bereits zum dritten Mal ist das NDR Info Table-Quiz zu Gast in Braunschweig: Am 8. Mai werden in der Löwenstadt wieder kniffligen Frage gestellt. Hier geht's zur Anmeldung. mehr

Weltmusik beim Masala-Festival in Hannover

12.05.2017 20:00 Uhr
Kulturzentrum Pavillon und weitere Spielorte in der Region Hannover

In Hannover und Umgebung findet vom 12. bis 21. Mai das Weltbeat-Festival Masala statt. Internationale Künstler spielen traditionelle und zeitgenössische Musik aus Ländern rund um den Globus. mehr