Person legt ihre Hände auf angehäuftes Geld. © Fotolia.com Foto: apops

Was sind Cum-Ex-Geschäfte?

NDR Info - Wirtschaft -

Die Geschäfte heißen Cum-Ex oder Cum-Cum - schon der Name ist kompliziert. Einige sprechen schlicht von Steuerraub. Das NDR Info Wirtschaftslexikon erklärt die Hintergründe.

3 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

03:00

So lief der Cum-Ex-Skandal ab

18.10.2018 06:41 Uhr

Mit sogenannten Cum-Ex-Aktiengeschäften wurde der Staat um Milliarden geprellt. Wie wurden diese dubiosen Geschäfte überhaupt möglich? Wann wurden sie entdeckt? Audio (03:00 min)

04:27

Wie Europas Steuerkassen geplündert werden

18.10.2018 06:38 Uhr

Vermögende Investoren lassen sich europaweit bei Aktiengeschäften unrechtmäßig Steuern erstatten. Zu diesem Ergebnis kommt eine verdeckte Recherche, an der auch NDR Info beteiligt war. Audio (04:27 min)

Das Erste: Panorama

Jahrhundertcoup: Angriff auf Europas Steuerzahler

18.10.2018 21:45 Uhr
Das Erste: Panorama

"Größter Steuerraub der Geschichte Europas": Ein Insider spricht erstmals über den organisierten Griff in die Steuerkassen, auch als Cum-Cum- und Cum-Ex-Geschäfte bekannt. mehr

Link
Das Erste: Panorama

CORRECTIV: CumEx-Files

Das Erste: Panorama

"Größter Steuerraub in der Geschichte Europas": Unter der Leitung von CORRECTIV haben sich Medien zusammengeschlossen, um den organisierten Griff in die Steuerkasse zu untersuchen. extern